Alle in Deutschland verkauften Arzneimittel müssen europäische Standards erfüllen. Firmen, die an der Produktion beteiligt sind (auch bei der Herstellung von Wirkstoffen und Füllstoffen) -so zum Beispiel bei Generika-Produkten- sollten zukünftig namentlich aufgeführt werden. Die Kontrolle vor Markteinführung obliegt weiterhin einem Gremium aus Fachleuten, das gemeinsam mit den Pharmafirmen zur Verantwortung gezogen werden kann. Eine Endkontrolle durch die Pharmafirma muss vor dem Verkauf erfolgen. Alle betroffenen Patienten sollten in ein medizinisches Programm aufgenommen werden: regelmäßige Kontrollen des Gesundheitszustandes, um zeitnah Therapien einleiten zu können.

Reason

Patienten nahmen über das Bluthochdruckmedikament Valsartan NDMA und NDEA auf. Bisher ist noch nicht abzusehen, was das für die Gesundheit der betroffenen Patienten bedeutet. Mit zunehmender Globalisierung der Herstellungsprozesse sollten Generika mehrfachen Kontrollen auf Verunreinigungen unterliegen, auch die Pharmafirmen selbst sollten Endkontrollen durchführen.

Thank you for your support, Susanne Dittscheid-Vogel from Mannheim
Question to the initiator

News

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.