Environment

Nein zur Reitanlage - Ja zum Schutz der Uhlerborner Flugsandlandschaft !

Petition is directed to
Oberbürgermeister Ralf Claus
1.018 Supporters 423 in Ingelheim am Rhein
85% from 500 for quorum
  1. Launched 01/07/2021
  2. Time remaining > 4 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Das für die Reitanlage vorgesehene ehemalige IBM-Freizeitgelände ist an allen vier Seiten von einem Natur- und Vogelschutzgebiet umgeben und liegt im Landschaftsschutzgebiet. (FFH-Gebiet „Kalkflugsandgebiet zwischen Mainz und Ingelheim) Mit Errichtung der Reitanlage wird für Einzelinteressen und die Vorlieben weniger die Chance verspielt, den auf dem Gelände vorhandenen Lebensraum Sandtrockenrasen wieder herzustellen.(Forderung des Bewirtschaftungsplanes des Landes RLP) Auf der überplanten Fläche und aufgrund der vorgesehenen Nutzungsstruktur ist außerdem eine artgerechte Pferdehaltung nach den geltenden Leitlinien für verantwortungsvolle Tierhaltung nicht möglich. Die geplante Nutzungsstruktur (mit Training, Unterricht, Schulungen, Gastronomie, Turnieren, tiermedizinischer Versorgung) wird besonders an Abenden, Wochenenden und Feiertagen gesteigerten Publikumsverkehr, mehr Verkehrsaufkommen und Lärmbelästigung zur Folge haben.

Ausritte in das umgebende Gebiet werden zu Konflikten mit anderen Erholungssuchenden führen. Die Begegnung mit Großtieren (Pferde) erzwingt ein Ausweichen in die Saumvegetation, „Austreten“ der Wege und Zertreten von Saumvegetation sind die Folge.

Intensivierte Nutzung dieser Wege steigert den Stress für den Naturraum, dieser Teil des Waldes wird bald genauso übernutzt sein wie der übrige Lennebergwald. Flora und Fauna in den hochempfindlichen, nährstoffarmen Sandlebensräumen – auch entlang der Waldwege – werden beeinträchtigt. Pferdeexkremente (und Hundeexkremente) führen zu unerwünschtem Düngereintrag (Überwachsen konkurrenzschwacher Pflanzen durch wuchsfreudige Allerweltsarten) und stellen wegen der darin enthaltenen Rückstände von Tierarzneimitteln eine Gefahr für Kleinlebewesen, aber auch Säugetiere dar.

Wir erwarten vom Stadtrat Ingelheim in Zeiten des dramatischen Verlustes der Artenvielfalt, Verantwortung für die Belange der Natur, der Landschaftspflege und den Erhalt natürlicher Lebensräume sein zu übernehmen, sie gem. §1a Abs.2 Ziff. 2 BauGB mit erheblichem Gewicht in die Abwägung mit einzustellen und das Bauvorhaben zu stoppen. Im Grundgesetz ist die Sozialbindung des Eigentums festgeschrieben, Grundrecht auf Eigentum bedeutet aber nicht, dieses Recht nach Belieben eines Einzelnen zu interpretieren und auszunutzen und damit Naturzerstörung in Kauf zu nehmen!

Reason

 Jockel Fuchs 1984, Oberbürgermeister von Mainz

"Die Naturplätze zu bewahren, sie zu erneuern muss unser Bestreben sein,

denn die natürliche Pflanzen- und Tierwelt wird zunehmend durch

Bebauung und Intensivierung des Landes verdrängt. 

.... Ob Gartenfreund, Landwirt oder Kommunalpolitiker - der Schutz

der Natur und die Rückgewinnung natürlicher Lebensräume

ist Sache und Aufgabe eines Jeden."

Start | BI Uhlerborner Dünen (wixsite.com)

Thank you for your support, Dr. Hagen Graebner from Ingelheim
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der Petition,

    Heute haben wir die Marke von 1000 Unterschriften geschafft. Auch das von Open Petition gesetzte Quorum für Unterschriften (500) aus Ingelheim liegt in greifbarer Nähe. 422 Unterschriften aus Ingelheim zählt Open Petition, aber mindestens 33 aus Wackernheim sind noch nicht dazugezählt. Aber egal wo Ihr seid - mach fleißig weiter Werbung - das Gebiet ist überregional von Bedeutung und jede Stimme zählt.

    Herzlichen Dank für die Unterstützung im Namen der BI Hagen Graebner

  • Liebe Unterstützer*Innen der Petition zum Schutz der Uhlerborner Dünenlandschaft,

    Wir haben die 500er-Marke heute im Laufe des Tages geknackt!

    Herzlichen Dank für die Unterstützung! Bitte die Petition weiter teilen und bewerben!

    Neuigkeiten zum Thema finden Sie/findet Ihr auf der Website der Bürgerinitiative:

    uhlerbornerduenen.wixsite.com/info?fbclid=IwAR1ylSOD7Yz6n0d8ZYzimOGAWVQ34JFfxLHhM5pOmP75WQcKqAwExuLg7DY
    oder unsrer Facebookgruppe: www.facebook.com/groups/939092343554125

    Am 17.07. wird die Bürgerinitiative ihr Anliegen auf dem Ingelheimer Wochenmarkt in die Öffentlichkeit tragen.

    Bitte beachten Sie/beachtet auch die Möglichkeit, im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit Einwendungen gegen das Projekt... further

Das stille Sterben einer zunehmenden Anzahl inzwischen seltener Pflanzen- und Tierarten als Folge von Unkenntnis, Ignoranz, Expansionswahn und kommerziellen Interessen muss aufhören. Wir müssen der Natur eine Stimme geben.

Gemäß diesen Leitlinien wird ein Auslauf für zwei Pferde von mindestens 150m², egal ob Weide oder Paddock, empfohlen. Für jedes zusätzliche Pferd 40m² dazu. Unsere geplanten Ausläufe sind ca. 500 m² groß, für 2 Pferde. Der NABU nutzt Pferde, um den Sandmagerrasen durch diese pflegen zu lassen! Auf dem ehemaligen IBM Gelände ist geplant, dass überwiegend die Flächen bebaut werden, die bereits bebaut oder versiegelt bzw. mit rotem Sand für Sportstädten belegt sind. Eine große versiegelte Fläche wird zurück gebaut, für den Sandmagerrasen. Es wurden bereits umfangreiche Umweltgutachten gemacht!

Why people sign

  • 55 minutes ago

    Die Kalkflugsandflächen sind aus nationaler und europaweiter Sicht höchst schützenswert. Die kleinen Restbestände sind hochgradig bedroht. Deshalb muss die Biodiverstität unbedingt vor weiteren Verschlechterungen geschützt werden. Hier haben die lokalen Entscheider eine sehr hohe Verantwortung.

  • Heidesheim

    2 hours ago

    Das Naturschutzgebiet ist in Europa einmalig.

  • 10 hours ago

    Der Schutz der wertvollen Flugsandgebiete mit ihrer einzigartigen Flora und Fauna liegt mir als Biologe und häufigem Besucher dieser Landschaft sehr am Herzen.

  • 2 days ago

    Weil mir Artenschutz, Klimaschutz, Gesundheitsschutz, Gemeinwohl, Tierschutz und soziale Aspekte ganz besonders am Herzen liegen.

  • Not public Wöllstein

    3 days ago

    Ich kenne den Wald sehr gut.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/nein-zur-reitanlage-ja-zum-schutz-der-uhlerborner-flugsandlandschaft/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international