Region: Germany
Health

(Notfall-)Zulassung von erprobten Totimpfstoffen

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
14 Supporters 14 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 20/12/2021
  2. Time remaining > 3 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir fordern die sofortige (Notfall-)Zulassung von bereits im Einsatz befindlichen Totimpfstoffen

Es sind bislang in Deutschland lediglich 4 Impfstoffe gegen Corona zugelassen und verfügbar. Weltweit sind bereits insgesamt 20 Impfstoffe, von denen neun herkömmliche Impfstoffe sind, sogenannte Totimpfstoffe, zugelassen.

Bei den 4 in Deutschland zugelassenen Impfstoffen handelt es sich um Notfallzulassungen für neuartige Impfstoffe, die auf Vektor- bzw. mRNA-Basis funktionieren. Über dieses neuartige Verfahren gibt es keine Langzeiterfahrungen.

Die Notfallzulassung war erfolgt, da diese 4 Impfstoffe als erste verfügbar waren.

Inzwischen gibt es seit über 6 Monaten viele weitere Impfstoffe mit (bedingten) Zulassungen.

Über die neuartigen mRNA und Vektorimpfstoffe gibt es keine Langzeiterfahrungen, weder über die Wirksamkeit noch über die Verträglichkeit und Risiken zu langfristige Nebenwirkungen.

In anderen Teilen der Welt setzt man bereits seit Längerem auf die bewährte Impfstofftechnologie, sogenannte Totimpfstoffe ( Grippe). Sie sind langzeiterprobt, wirksamer und besser verträglich, sie haben deutlich weniger Nebenwirkungen.

Die wenigsten Impfstoffe gegen Corona haben eine vollständige Zulassung. Zumeist handelt es sich um Notfall- oder bedingte Zulassungen.

Da sie verfügbar sind und in vielen Teilen der Welt bereits verimpft werden fordern wir, dass sie in Deutschland ebenfalls eine (Notfall-) zulassung erhalten.

Als Beispiele nennen wir:

·       Sinopharm BIBP (China National Pharmaceutical Group/ Sinopharm),

·       CoronaVac (Sinovac Biotech),

·       Covaxin (Bharat Biotech),         

·       Sinopharm WIBP (Sinopharm),  

·       Abdala (Center for Genetic Engineering and Biotechnology of Cuba),

·       Zifivax (Anhui Zhifei Longcom in collaboration gemeinsam mit dem

Institute of Microbiology at the Chinese Academy of Sciences),

·       EpiVacCorona (Russian State Research Center of Virology and

Biotechnology Vector)

·       Soberana 02 (Finlay Institute in Cuba)

  

Erläuterung:

Totimpfstoffe enthalten nicht mehr vermehrungsfähige Viren oder Teile dieser. Der Körper erkennt die Bestandteile als pathogen an und setzt das Immunsystem zur Bekämpfung der Viren in Gang. Man unterscheidet je nach Art der Herstellung und dem Grad der Aufreinigung Ganzvirus-, Spalt- oder Subunit-Impfstoffen. Ganzvirus-Totimpfstoffe finden beispielsweise bei der Hepatits-A-Impfung Anwendung. Influenza-Impfstoffe hingegen gehören zu den Spalt- oder Subunit-Impfstoffen.

Subunit-Impfstoffe enthalten keine ganzen abgetöteten Erreger wie die klassischen Totimpfstoffe, sondern nur daraus gewonnene oder gentechnisch hergestellte Biomoleküle. Diese werden mit Hilfe von Hefe-, Säugetier- oder Insektenzellen gewonnen. Eine Unterform der Subunit-Impfstoffe sind die

Konjugatimpfstoffe. Bei diesen Vakzinen werden die Erregermoleküle nicht direkt in den Impfstoff eingebracht, sondern zuvor an Proteine gebunden. Sie sollen eine stärkere Immunantwort hervorrufen als das Antigen allein.

 

Reason

Thank you for your support, Christine Arnold from Sulzbach
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Sehr geehrte Unterstützende,

    die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

    Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

    Ihr openPetition-Team

  • Dies ist ein Hinweis der openPetition-Redaktion:

    Diese Petition steht im Konflikt mit Punkt 1.4 der Nutzungsbedingungen für zulässige Petitionen.

    Bitte geben Sie Quellen (Links/URLs) für die folgenden Aussagen an:

    - Die neuartigen mRNA und Vektorimpfstoffe sind schlechter verträglich, haben mehr (schwerwiegende) Nebenwirkungen als die herkömmlichen Impfstoffe, es gibt keine Langzeiterfahrungen und sie sind weniger wirksam.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

on 03 Jan 2022

Impfstoff wahrscheinlich wirksamer und mit weniger Nebenwirkungen, als mrna Impfstoff!

on 28 Dec 2021

Nicht jeder möchte sich mit gentechnischen Impfstoffen spritzen. Wir auch nicht. Wir sind keine Imfgegegner. Aber jeder sollte die Freiheit haben zu entscheiden, welchen Impstoff er haben möchte.

on 26 Dec 2021

Impfstoffe, die nicht schaden - das muss die Zukunft sein. Ebenso auch (wieder) Tolenanz anderen Meinungen gegenüber, wisssenschaftliche Diskurse und nur Freiwilligkeit bei dem Impfungen bzw. diffenzierte Impfstoffentscheidungs-Möglichkeiten. Panik mache und Angsteinflösung sind inakzeptabele "Ratgeber".

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/notfall-zulassung-von-erprobten-totimpfstoffen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now