Rückbau der Mauern in der Poststraße(Grünstreifen) gleichzeitiges Aufstellen von Parkbänken bds ,Ziel ist es, die Einsicht in den Kreuzungsbereich vom Marktplatz in die Poststraße sowie den sicheren Übergang in die Emma Ihrer Straße aus zu verbessern für Schüler , Eltern und Kinder, Rentner, sowie Geh-,und Sehbeeinträchtigte die diesen Kreuzungsbereich queren. Dort befindet sich eine Schule und eine Kita. Ein weiteres Ziel solle sein, auch hier neue Markierungsarbeiten durchzuführen, da auch hier hohe Fahrzeuge , wie Lastkraftwagen, Busse am direkten Übergang Parken dürfen (tagsüber) und der Sichtbereich deutlich eingeschränkt ist. Man muss die Straße betreten um Einsicht zu haben in die Poststraße.

Begründung

Ziel ist es, die Einsicht in den Kreuzungsbereich vom Marktplatz in die Poststraße sowie den sicheren Übergang in die Emma Ihrer Straße aus zu verbessern für Schüler , Eltern und Kinder, Rentner, sowie Geh-.und Sehbeeinträchtigte die diesen Kreuzungsbereich queren. Dort befindet sich eine Schule und eine Kita. Ein weiteres Ziel solle sein, auch hier,neue Markierungsarbeiten durchzuführen da auch hier hohe Fahrzeuge , wie Lastkraftwagen, Busse am direkten Übergang parken dürfen (tagsüber) und der Sichtbereich deutlich eingeschränkt ist. Man muss die Straße betreten um Einsicht zu haben in die Poststraße.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ofenstadt Velten "verbindet" aus Velten
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.