openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Petition gegen die Abberufung von Prof. Avinoam Shalem an die Columbia University NYC Petition gegen die Abberufung von Prof. Avinoam Shalem an die Columbia University NYC
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Studierende und Dozierende
  • Region: Landkreis München mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 136 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Petition gegen die Abberufung von Prof. Avinoam Shalem an die Columbia University NYC

-

München, 15. Juli 2012

Liebe Studierende,

wie ihr vielleicht schon gehört habt, steht Herr Prof. Shalem mit der Columbia University NYC in Verhandlung. Würden diese erfolgreich abgeschlossen und nähme er den Ruf an die Columbia an, wäre dies ein großer Verlust nicht nur für die Forschung, sondern insbesondere auch für die Lehre unseres Institutes und und damit für euch. Deswegen bitten wir euch darum, an der Petition teilzunehmen und euren Bekannten davon zu erzählen.

Eure Fachschaftsvertretung!

Begründung:

Die Seminare von Herrn Prof. Shalem und seine Betreuung von Abschlussarbeiten sind von höchster Qualität. Er nimmt sich immer viel Zeit für jeden einzelnen. Wie nur wenige betreibt er Kunstgeschichte mit einem epochen- und gattungsübergreifenden Ansatz und unter einem globalen Blickwinkel. Der Schwerpunkt der islamischen Kunstgeschichte an der LMU wurde von ihm aufgebaut und ist mit seiner Person untrennbar verbunden. Adäquater Ersatz dürfte sich wohl gerade auch angesichts der raren Experten auf diesem Gebiet kaum finden lassen. Der Schwerpunkt ist in der Studienstruktur des B.A. und M.A. bei uns fest als Sonderschwerpunkt verankert und wäre durch einen Weggang Herrn Prof. Shalems unwiederbringlich geschädigt. Zahlreiche Studierende wären in ihrem Studium deutlich eingeschränkt. Die studentischen Bittgesuche im Zusammenhang mit den Rufen von Herrn Prof. Pfisterer 2007 und Herrn Prof. Balme 2011 an unserem Department haben jeweils deutlich dazu beigetragen, dass die beiden der LMU erhalten geblieben sind. Beteiligt euch also an der Petition zum Bleiben von Herrn Prof. Shalem an der LMU und unterschreibt in der Liste! Wir hoffen, dass es eine Möglichkeit geben wird, Herrn Prof. Shalem an der LMU München zu halten.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

München, 15.07.2012 (aktiv bis 14.09.2012)


Debatte zur Petition

PRO: prof. shalem ist nicht nur ein guter dozent, sondern auch maßgeblich am schwerpunkt "islamische kunstgeschichte" beteiligt. ohne ihn ist der erhalt dieses bereichs nicht gesichert. er trägt aber viel zum profil unseres instituts bei, da es deutschlandweit ...

PRO: Er wird sorgsam abwägen u. entscheiden. Schließlich gibts gute Gründe zu bleiben, z. B. soz. Sicherungssysteme hier, Rentenansprüche, Frau u.v.m. Wenn LMU-Leitung u. Öffentlichkeit drauf anbeißen, kann das Studi-Votum wichtig werden (schon ca. 100!). ...

CONTRA: "Wer kommt ist willkommen. Wer geht, wird nicht aufgehalten." Da werden in B.A. und M.A.-Studiengängen die internationalen Ausrichtungen propagiert und dann wird ein Prof. zum Am-Stuhl-Kleben aufgefordert. Die ernsthaften Studenten können ihm doch nach ...

CONTRA: sorry, aber das is ja mal echt peinlich. natürlich wäre der weggang von prof. shalem ein verlust, aber er wird wohl seine gründe haben, die columbia university der LMU vorzuziehen.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer


aktuelle Petitionen