Petition zur Wiedereinsetzung von Steffen Kluge als Leiter des Streetwork-Fanprojekt Halle

Hiermit fordern wir den Oberbürgermeister der Stadt Halle/Saale Herrn Bernd Wiegand auf, Steffen Kluge mit sofortiger Wirkung wieder als Leiter des „Streetwork-Fanprojektes Halle“ einzusetzen.

Begründung

Steffen Kluge leistete in den letzten 10 Jahren sehr gute Arbeit. Er schaffte eine breite Palette umfassenden Spektrum's, unter dem schlagkräftigen als auch punktuell passenden Motto „NUR ZUSAMMEN“ dessen verschiedenen Ansichten, Meinungen und Interessen zu einen.

Die Vertrauensbasis, welche über rund ein Jahrzehnt gewachsen ist wurde durch die unbedachte Entscheidung von Herrn Wiegands über Nacht zerstört. Dies ist schon daran zu erkennen, dass sowohl der „HFC-Fankurvenrat“ als auch die „HFC-Fanszene e.V.“ und die „Saalefront Ultras“ mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit mit dem „Streetwork-Fanprojektes Halle“ einstellten. Als Begründung wurde einstimmig die Personalentscheidung von Herrn Wiegands genannt.

Anstatt den Profisport speziell den Fußball und damit auch den einhergehenden Tourismus, Wirtschaftskraft und Prestige zu fördern, spaltet er die Fanszene im gesamten und sorgt für ein negatives Außenbild. So hielt er es auch bis zum jetzigen Zeitpunkt (06.04.2017, 16:00 Uhr) keineswegs für nötig, seine Entscheidung in irgendeiner Form öffentlich zu erklären oder zu begründen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, HFC-Fanclub-Rot-Weisse-Kolonne aus Merseburg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Ohne Sinn UND VERSTAND startet dieser OB wieder einen seiner berühmten alleingaenge(nicht zum ersten Mal) und macht alles kaputt was zehn JAHRE perfekt gelaufen ist Herr treten sie endlich zurück und machen Sie IHREN FATALEN FEHLER vorher rückgängig und danach räumen sie Posten

Contra

Noch kein CONTRA Argument.