openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Pflanzenschutz - Sachkundenachweis für Kleinbauern Pflanzenschutz - Sachkundenachweis für Kleinbauern
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 67 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Pflanzenschutz - Sachkundenachweis für Kleinbauern

-

Der Deutsche Bundestag möge beschliessen, dass das Pflanzenschutzgesetz wie folgt abgeändert wird:- Kleinbauern mit einer Landfläche unter 1 oder 2 Hektar dürfen ausnahmsweise die für den Haus- und Kleingartenbereich zugelassenen Pflanzenschutzmittel ohne Sachkundenachweis verwenden.und/oder- Natürliche Pflanzenschutzmittel, die aus frei wachsenden Pflanzenteilen ohne fremde Zusatzstoffe hergestellt werden, wie z.B. Brennesseljauche, dürfen ohne Sachkundenachweis verwendet werden.

Begründung:

Das aktuelle Pflanzenschutzgesetz schreibt vor, dass zum Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln im gewerblichen Bereich ein Sachkundenachweis erforderlich ist. Dieser Sachkundenachweis ist alle drei Jahre zu erneuern. Die Kosten für Kurs und Prüfung betragen zwischen 350.- und 600.- Euro., dazu kommt der Verdienstausfall für die Zeitdauer des Kurses, sowie Anreisekosten.Es ist gut und richtig, das Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln zu regulieren und einzuschränken. Das neue Pflanzenschutzgesetz stellt aber für Kleinstbauern und kleine Nebenerwerbslandwirte, insbesondere Ein-Mann-Betriebe, eine unverhältnismässig hohe Hürde dar. Auch wer Pflanzenschutz mit natürlichen Mitteln, z.B. Brennesseljauche, betreiben möchte, muss laut Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 Art. 2, Abs. 2. einen solchen Sachkundenachweis erbringen. Als Alternative bleibt nur, Pflanzenschutz auf Lohnunternehmer zu übertragen, oder darauf zu verzichten. Ob es im Sinne der Natur ist, wenn Pflanzen von Krankheiten oder Schädlingen dahingerafft werden, oder sich diese auf benachbarte Felder ausbreiten, weil auf Pflanzenschutzmittel verzichtet wird, bleibt die Frage.

18.03.2013 (aktiv bis 29.04.2013)


Neuigkeiten

Pet 3-17-10-7827-050336 Pflanzenschutz Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 04.12.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Der ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags