openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Pro Nationalpark Senne / Teutoburger Wald Pro Nationalpark Senne / Teutoburger Wald
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: politiker in kommunen und im land nrw
  • Region: senne b. bielefeld, li...
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 24 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Pro Nationalpark Senne / Teutoburger Wald

-

die kulisse des initiierten und heftig umstrittenen nationalparks umfaßt eine weitgehend grüne und z.t. schon geschützte naturregion. daß das so bleibt und den politikern als oberste prämisse für die weitere entwicklung des gebietes dient - dazu ist ein nationalpark verbindlicher als schwebende absichtserklärungen.

Begründung:

die meinung der politiker ist oft abhängig davon, wer die initiative ergriffen hat - und ob man als oppostion eben dagegen zu sein hat. sie deckt sich in diesem fall - wie ja oft - meiner meinung nach nicht mit den interessen der bevölkerung sondern ist ideologisch gesteuert. auch wirtschaftliche interessen sollten heute der erhaltung einer noch weitgehend intakten naturkulisse nicht mehr im wege stehen. es kann und darf nicht nur immer um ökonomisches wachstum gehen. wobei - nicht nur touristisch gesehen - ja nicht einmal gesagt ist, daß ein nationalpark senne / teutoburger wald dem entgegensteht. mir und vielen anderen naturfreunden - nicht unbedingt grün wählenden parteifreunden - fehlen in der z.t. hitzigen diskussion auch sachliche beiträge wie der vergleich mit den großartigen, bestehenden nationalparken in deutschland: vorab sicherlich auch nicht einhellig immer so bewertet.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Höxter, 31.05.2012 (aktiv bis 30.08.2012)


Debatte zur Petition

PRO: Holen Sie doch die Naturschutzvereine mit ins Boot, es ist sicherlich hilfreich. Was sagt z.B. der Bund dazu, oder NABU? Was sagen andere Nationalparkverwaltungen? Vielleicht kann man da Hilfe bekommen. Vielleicht können Sie noch etwas mehr von dem Naturraum ...

PRO: Der Teutoburger Wald ist aus der Geschichte bekannt, vielleicht ließe sich ein Teil als geschichtlicher Lehr-/Erlebnispfad integrieren, und der GROßE Rest aber als Nationalpark, mit Wanderwegen im Randbereich, sodass der NP nicht gestört wird, man ihn ...

CONTRA: Die Sennelandschaft ist (auch) als Kulturlandschaft zu sehen. Dadurch ist ein Nationalpark ein falsches Schutzinstrument. Zum Schutz einer solchen Landschaft ist ein Biosphärenreservat vorzuziehen. Beide Schutzformen schließen einander aus. Keine dieser ...

CONTRA: Wenn hier NUR 24 PERSONEN FÜR FÜR DEN NATIONALPARK unterschrieben haben, ist es wohl bewiesen, dass der Nationalpark von der Mehrheit der Bevölkerung NICHT GEWOLLT ist. Die Leute sind heute viel besser informiert als noch vor 2 Jahren. Der "BÜRGERBEWEGUNG ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Websuche    Facebook