openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Prof. Pickl soll an der LMU bleiben! Prof. Pickl soll an der LMU bleiben!
Erfolg
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Universitätsleitung der Ludwig-Maximilians-Universität
  • Region: Ludwig-Maximilians-Uni...
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petition hat zum Erfolg beigetragen
    Sprache: Deutsch
  • Erfolg
  • 1.144 Unterstützende
    Sammelziel erreicht

Prof. Pickl soll an der LMU bleiben!

-

Es ist zu befürchten, dass Herr Prof. Pickl die LMU nächstes Jahr verlassen muss, da seine Tenure Track Stelle endet und eine Verstetigung unsicher ist. Damit droht der Lehre in der Mathematik – insbesondere bei der Ausbildung von Lehramts-studierenden und Studierenden mit Nebenfach Mathematik – ein großer Verlust.

Wir fordern die Universitätsleitung der LMU auf, Herrn Prof. Pickl zu verstetigen und ihn so an der LMU zu halten.

Begründung:

Herr Prof. Pickl ist bekannt für seine exzellenten und stark frequentierten Vorlesungen, vor allem für Lehramtsstudierende sowie für Studierende mit Nebenfach Mathematik. In seinen Veranstaltungen überzeugt er neben fachlicher Fundiertheit und klarer Strukturierung besonders durch spürbare Begeisterung für sein Fach. Seine Erklärungen sind allgemein verständlich und vom Niveau her dem jeweiligen Hörerkreis angepasst. Durch sein freundliches und nahbares Auftreten erzeugt er eine angenehme Lernatmosphäre, die die Studierenden mit einbezieht und zu Fragen und Kommentaren ermutigt. Auch außerhalb seiner Vorlesungen ist er gut erreichbar und steht den Studierenden bei Problemen und Fragen umstandslos zur Verfügung.

Herr Prof. Pickl hält für das Lehramt Gymnasium einen Großteil der Vorlesungen, indem er regelmäßig den vier Semester dauernden Grundvorlesungszyklus übernimmt. Besonders hervorzuheben ist hier die Stochastik: mit Verweis auf seine eigenen Forschungsinteressen schafft er es, den gerade im Lehramtsstudium oft fehlenden Praxisbezug zu überwinden und dennoch die Hörer nicht zu überfordern. Die Motivierung jedes seiner Themen erleichtert den Studierenden das Zuhören sowie das Verständnis der Inhalte. Indem er immer wieder auf bereits Gelerntes verweist oder dieses am Anfang der Vorlesung wiederholt, erreicht er eine ständig aktivierende Hörerführung und schafft es, die neuen Inhalte am Vorwissen der Studierenden zu verankern.

Neben seiner Forschungstätigkeit und seinen Vorlesungen hat Herr Prof. Pickl zusätzlich den Vorsitz des Prüfungsausschusses "Mathematik für Lehramt Gymnasium" übernommen. In dieser Rolle bemüht er sich stets um faire Entscheidungen und nimmt die Probleme der Studierenden ernst. Neben der intensiven Betreuung einer überdurchschnittlich großen Zahl von Doktoranden widmet er sich mit viel Zeit und Interesse den zahlreichen Studierenden, die bei ihm ihre Zulassungs-, Bachelor- oder Masterarbeit schreiben. Seit Jahren nimmt er sich in den Semesterferien eine Woche Zeit für das von Lehre@LMU geförderte "Forschungsseminar Mathematik", das Studierende in Kontakt mit aktueller Forschung bringt.

Der Weggang von Herrn Prof. Pickl würde eine große Lücke vor allem in die Lehramtsausbildung reißen. Dieser Verlust wäre nicht leicht zu kompensieren, denn nur wenige Professoren übernehmen so gerne und regelmäßig Grund- und Nebenfachvorlesungen und engagieren sich in dem Maße für die Studierenden. Unterstütze deshalb mit deiner Unterschrift unsere Forderung nach der Verstetigung von Herrn Prof. Pickl. Mit deiner Stimme erhält unser Appell an die Universitätsleitung das notwendige Gewicht!

Bitte unterzeichne jetzt – ansonsten ist ein Weggang von Herrn Prof. Pickl zu befürchten.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

München, 02.12.2015 (aktiv bis 29.12.2015)


Neuigkeiten

Jetzt ist es offiziell: die Stelle von Professor Pickl wurde verstetigt und er bleibt uns hoffentlich noch lange an der LMU erhalten! Vielen Dank für eure Unterstützung, mit unserer Aktion haben wir bestimmt mit zu einer positiven Entscheidung beigetragen.

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer


aktuelle Petitionen