Region: Germany
Environment

Recyclingfähige Kassenbons aus Papier

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
825 Supporters 825 in Germany
Collection finished
  1. Launched 09/02/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern, dass recyclingfähiges Bonpapier (blau, aus Papier) verpflichtend ist!

Reason

Viele Bons sind noch immer aus Thermopapier, das im Restmüll entsorgt werden muss. Durch die Bonpflicht entsteht sehr viel Müll.

Um diesen Müll zumindest recyclingfähig zu machen, sollte das blaue, teilweise schon genutzte Bonpapier verpflichtend werden, da dieses in den Papiermüll gehört und so dem Reyclingkreislauf erhalten bleibt.

https://www.n-tv.de/ratgeber/Warum-ist-der-Kassenbon-jetzt-oefter-blau-article21958653.html

Thank you for your support, Christine Claussen from Weimar
Question to the initiator

News

Die Kassenzettel aus Richtigem Papier mit normaler Tinte oder Toner sind noch nach 5 Jahren und länger noch lesbar. Das gleiche muss auch für Parkscheine und Pfandbons gelten, den sie sind Aktuell auch auf Thermalpapier gedruckt.

Gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht! Die Forderung sollte eher lauten, Müll gänzlich zu vermeiden. Warum brauche ich für jede Semmel einen Kassenbon? Das Argument, Steuerbetrug damit zu vermeiden, ist lächerlich, denn die Registrierkassen merken sich alle Umsätze, auch ohne KassenbonAusdruck. Es sollte dann doch eher über einen digitalen Kassenbon nachgedacht werden, ähnlich wie kontaktlos bezahlen-kontaktloser Bon auf die Karte zurück und zu Hause abspeichern, wenn der Bon dann überhaupt noch gebraucht wird.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international