openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Regelschullehrer im Eingangsamt A13 besolden Regelschullehrer im Eingangsamt A13 besolden
  • Von: Petra Ehrhardt
  • An: Petitionsausschuss des Thüringer Landtages
  • Region: Thüringen mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 3 Tage verbleibend
  • 1.593 Unterstützer
    100% erreicht von
    1.500  für Quorum 

Dies ist eine Online-Petition des Thüringer Landtages.
Weiterleitung zum Unterschreiben auf der Petitionsseite des Thüringer Landtages:

Übersetzen

Kurzlink

Regelschullehrer im Eingangsamt A13 besolden

-

Welches Ziel hat die Petition?<br /> Diese Petition soll der Landesregierung verdeutlichen, dass sie mit der Besoldungsstufe A 13 für Regelschullehrer/-innen die Attraktivität des Lehrerberufes in Thüringen deutlich erhöhen und gleichzeitig einen Beitrag zur Verbesserung der Personalsituation in den Thüringer Schulen leisten können.<br /> <br /> Welche Entscheidung wird beanstandet?<br /> Die Landesregierung ist bislang nicht zu einer Änderung des Besoldungsgesetzes bereit, nach der die Regelschullehrer/-innen in Thüringen im Eingangsamt A 13 zu besolden wären<br /> <br /> Wie wird die Petition begründet?<br /> Mit der Wiederaufnahme der Verbeamtung ist ein wesentlicher Schritt zur Verbesserung der Situation für die Lehrer im Freistaat getan worden. Jetzt muss auch die Verbesserung der weiteren beruflichen Bedingungen folgen, um den Lehrerberuf in Thüringen attraktiver zu machen und eine Abwanderung in andere Bundesländer zu vermeiden. Dazu gehört unbedingt die A 13/E 13 für alle Regelschullehrer/-innen. Was rund um Thüringen bereits Realität ist, muss auch in Thüringen Realität werden.

Begründung:

15.05.2017 (aktiv bis 26.06.2017)


Debatte auf openPetition

PRO: Natürlich bin ich dafür. Man muss ja immerhin bedenken, dass Lehrer jeden Tag, manchmal sogar bis zur 6. Stunde (ca. 13:30 Uhr) arbeiten müssen. Und dann nachmittags die vielen Klassenarbeiten korrigieren und den Unterricht vorbereiten. Da stößt man schon ...

CONTRA: Die armen Lehrer, outen sich hier als bedürftig. Wenn man deren tatsächliche Arbeitszeit zugrunde legt, sind die doch alle überbezahlt. (siehe angefügten Link)

CONTRA: Die Petition ist Klagen auf sehr hohem Niveau. Für einen Halbtagsjob finde ich A12 völlig ausreichend und in Anbetracht der vielen Ferienwochen schon überzogen.

>>> Zur Debatte