Environment

Rettet die Sportwiese im Jahnsportpark

Petition is directed to
Senatorin Iris Spranger, Senatsverwaltung für Inneres & Sport/ Senator Christian Gaebler, Senatsverwaltung für Stadt­ent­wicklung, Bauen und Wohnen
1,068 supporters

The petition is partly accepted.

1,068 supporters

The petition is partly accepted.

  1. Launched November 2023
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Partial success

Die Sportwiese im Berliner Jahnsportpark bietet tausenden Menschen sportliche Nahversorgung.
Viele Menschen nutzen dieses Grünjuwel inmitten von Platanen um Gesundheits- & Freizeitsport zu betreiben oder für Leistungssport ungestört zu trainieren.
Kein anderer Platz bietet eine so große geschützte Fläche, auf der man als Frau, Kind, Barfußssportler, oder sensorisch sensibler Mensch sich so geborgen und sicher fühlen kann.
Die Initiative "rettet den Jahnsportpark" konnte schon reichlich Aufmerksamkeit für die Interessen des nicht vereinsgebundenen Sports & den Erhalt des Geländes wecken. Es ist gelungen, eine geordnete Abwicklung & Ausschreibung in Gang zu setzen, erfolgreich ein Bürgerbeteiligungsverfahren anzustoßen und einen Abriss des Stadions, der für 2020 geplant war, bisher zu verhindern. Zukünftige Bauaktivitäten & ein Neubau des Stadions sind dennoch zu erwarten. Versprochen wurde der Erhalt einer "gleichgroßen Flächen" für die Öffentlichkeit, wie die bisherige Sportwiese. Das kann natürlich viel bedeuten. Es besteht die Gefahr, dass einfach Restflächen nach dem Bau zusammengerechnet & zahlenmäßig aufgerundet werden, um solche Versprechen dem Anschein nach zu erfüllen.
Deshalb die klare & eindeutige Forderung:

  • Die Sportwiese soll unangetastet bleiben.
  • Die Sportwiese soll während allfälliger Bauarbeiten durchgehend frei bleiben und durchgehend der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.
  • Die Sportwiese soll seitens der Stadtverwaltung & des Bezirks offiziell Anerkennung finden als Safe-Space für Frauen, Kinder & Individualsport, denn keine Fläche auf dem Gelände wird von mehr Menschen genutzt.
  • Die Sportwiese soll als niedrigschwelliges Angebot für Menschen jeden Alters, Herkunft & Geschlechts die Möglichkeit für Bewegung & Gesundheitserhalt bieten.
  • Die Sportwiese soll weiterhin Menschen mit Kindern, alleinerziehenden Elternteilen, Menschen mit geringem Einkommen, sich in kompetetivem Umfeld nicht wohlfühlenden Meschen, Menschen die nicht mit dem Auto zu Freizeitangeboten reisen wollen, zur Verfügung stehen.
  • Die Sportwiese leistet für den Bezirk einen wertvollen Beitrag als Kaltluftschneise, alleine das wäre ausreichend Grund sie erhalten zu müssen.
  • Die Sportwiese nützt so auch den Menschen die dort keinen Sport betreiben.
  • Die Sportwiese mit ihren Bäumen, kleinen ökologischen Nischen ist ein wichtiges Habitat für Kleintiere, Eichörnchen & zahlreiche Vorgelarten, die allesamt stark bedroht sind.

Sportwiese für Alle!
---
Zitate von Politikern! Lassen sie uns diese beim Wort nehmen!
Thomas Härtel (Landessportbund Berlin e. V.)
Das ist doch ein entscheidender Punkt, mitten in der Stadt so eine Sportanlage zu haben, wo man auch Ruhebereiche findet, wo man auch Yoga und andere Dinge machen kann und wo vielleicht auch der Anwohner und die Anwohnerin spontan rübergehen kann, um diese Fläche mitzunutzen. 
Staatssekretärin Nicola Böcker-Giannini (SenInnDS)
Bei der Sportwiese ist es ganz klar so ausgewiesen, dass sie in einer vergleichbaren Größe geplant wird. 
Staatssekretärin Petra Kahlfeldt (SenSBW)
Es ist aufgenommen worden, dass der Erhalt der Sportwiese oder die Schaffung eines vergleichbaren Angebots in mindestens gleicher Größe und Qualität auch angemessen berücksichtigt ist.
---

Reason

Ein Umbau des Sportstadions steht früher oder später an. Es besteht somit die akute Gefahr, dass die Sportwiese als Lager & Verschubplatz für Baumaterial & Parkplatz für Baugeräte benutzt wird.
Was nach einer solchen Überbeanspruchung geschieht, kann man sich leicht ausmalen.
Die Baumfällungen, Versiegelungen & der rohe Umgang mit öffentlichen Naturresourcen in Berlin sprechen für sich.
Es steht bei der Neugestaltung die Möglichkeit im Raum, dass "eine gleichwertige Fläche" letztlich nur ein Flickwerk darstellt, welches am Papier schöngerechnet existiert, aber nicht die Funktionen einer hochwertigen, naturbelassenen platanenumstanden Wiese bietet.
Nur die Sportwiese, mit ihrem jetzigen, geschützten, unzergliederten Umfang kann die Qualitäten bieten, welche wir Menschen im Bezirk jetzt brauchen. Damit alle Menschen, jung, alt, sportlich, unsportlich noch für Generationen sich an der Sportwiese im Jahnsportpark erfreuen können.
Ihre Unterstützung für die Petition "rettet die Bäume im Jahnsportpark" hat bis heute den Erhalt der Freifläche mitbewirkt. Ihre Unterstüzung online wie offline war nicht umsonst. Für ein ganzes Kindergartenalter lang konnten wir die Wiese erhalten. Lassen sie uns noch viele Kindergartenalter daranfügen.
Helfen sie uns mit ihrer Unterschrift! Danke.
Weitere Infos zur Petition und zum Jahnsportpark: www.jahnsportpark.de

Thank you for your support, Thomas Draschan from Berlin
Question to the initiator

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

This petition has been translated into the following languages

News

  • Liebe Unterstützer*innen des Jahn Sportparks,

    wie ihr jeden Tag sehen könnt: Der Jahnsportpark existiert weiterhin, das Stadion steht immer noch!

    Euer Engagement und die Aktivitäten der Bürgerinitiative sind nicht vergeblich, der Abrissteufel
    schläft aber nicht, und so müssen wir weiter aktiv bleiben.

    Deshalb laden wir alle Interessierten ein, mit uns auf Zoom über das weitere Vorgehen zu sprechen.

    Zoom Meeting am 22.07. um 19:30 Uhr
    us06web.zoom.us/j/81781591081?pwd=KhrVLfGG0SqBA8H460a6A1azXoblf0.1
    Meeting-ID: 817 8159 1081
    Kenncode: 774282

    Wenn ihr euch informieren wollt, Ideen habt: Nach einem kurzen Update zum aktuellen Stand
    durch unser Team sind wir auf euren Input gespannt.

    Wer hat Ideen? Wer hat Fragen?... further

  • 1.000 Unterschriften in nur 6 Wochen gesammelt

    Bestärkt durch die breite Unterstützung aus der Bürgerschaft haben Vertreter der Bürgerinitiative Jahnsportpark am 15.05.2024 mehr als 1.000 Unterschriften an die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen überreicht.
    Die Unterschriften wurden im Rahmen der Petition „Rettet die Sportwiese im Jahnsportpark“ gesammelt, die Unterzeichnenden fordern u.a.:

    Die Sportwiese soll während der Ende des Jahres beginnenden Bauarbeiten frei bleiben und durchgehend der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

    Sie ist zudem in ihrer jetzigen Größe zu erhalten, weil sie in einer zunehmend unter dem Klimawandel leidenden Stadt einen wertvollen Beitrag zur Klimaregulation und Abkühlung als Kaltluftschneise... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

This petition has been translated into the following languages

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now