openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Rettung des Landestheaters Schleswig-Holstein Rettung des Landestheaters Schleswig-Holstein
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Ratsversammlung Schleswig
  • Region: Schleswig-Holstein mehr
    Kategorie: Kultur mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 17.663 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Rettung des Landestheaters Schleswig-Holstein

-

Theaterneubau für Schleswig

Begründung:

Am 16.12. wurde im Rathaus von Schleswig die Entscheidung getroffen, dass auf dem Gelände am Hesterberg kein neues Theater gebaut wird.

Als Konsequenz dieser Entscheidung wird das Landestheater Schleswig-Holstein im Jahr 2017 Insolvenz anmelden und schließen müssen. Das bedeutet das Ende des Spielbetriebes aller Sparten (Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Puppentheater) an allen Spielorten; also nicht nur in Schleswig, sondern auch in Flensburg, Rendsburg, Husum, Neumünster, Itzehoe, Meldorf, Heide und Niebüll. Außerdem bedeutet es den Verlust von 400 Arbeitsplätzen in Schleswig-Holstein!

Wenn dies noch verhindert werden soll, benötigt das Landestheater Ihre Hilfe!

Wir glauben, dass das Landestheater eine dringend notwendige Einrichtung ist, ohne die der gesamte ländliche Raum in Schleswig-Holstein westlich von Kiel und nördlich von Hamburg komplett ohne Theater dastünde. Theaterjugendarbeit, Schauspiel, Opernbälle, Aufführungen und Workshops in Schulen, Weihnachtsmärchen, Konzerte, Ballett... all das gibt es dann nicht mehr! Kultur und Kulturvermittlung werden brach liegen.

Die Ratsversammlung in Schleswig nimmt dies in Kauf. Gescheitert ist die Abstimmung bei 13:13 Stimmen an der Ablehnung der Fraktionen der CDU, FDP und der Grünen.

Wenn Sie ein Interesse daran haben, dass das Landestheater weiter existiert, dann unterschreiben Sie diese Petition! Schreiben Sie auch gerne an die Fraktionsvorsitzenden der CDU, FDP und der Grünen und machen Sie deutlich, dass das Landestheater als solches und deshalb ein neues Theatergebäude in Schleswig gebraucht wird!

Und sprechen Sie! Informieren Sie ihre Freunde und Bekannten und helfen Sie uns Menschen zu finden, denen das greifbar nahe Ende des Landestheaters nicht gleichgültig ist!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

24768, 18.12.2013 (aktiv bis 17.02.2014)


Neuigkeiten

Liebe Freunde des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters! Liebe Unterstützer unserer Petition! Nun ein paar traurige Fakten: Am vergangenen Donnerstag hat die Schleswiger Ratsversammlung einen Neubau am Hesterberg erneut abgelehnt. Wieder mit einem ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Und wieder einmal kann man die Argumentation hören, es sei unmöglich das Theater zu subventionieren, wo es doch wichtigere Themen gebe. Aber Kultur ist nicht ein Wirschaftsgut, das subventioniert wird, Kultur ist elementarer Bestandteil unseres Lebens. ...

PRO: Besonders wichtig finde ich die Jugendarbeit des SHLT. Die Unmenge von Schülervorstellungen, Klassenzimmervorstellungen, Workshops und die Jugendclubs sind besserer Unterricht als jede Schulstunde! Das darf nicht wegfallen!

CONTRA: Die Sache ist ganz einfach: Wir sprechen von einem Landetheater. Also sollte diese Finanzierung auch Sache des Landes sein ! Es werden auch in SH so viele Steuergelder durch Steuerverschwendung in den Sand gesetzt. Schaut man sich solche Zahlen an, dann ...

CONTRA: Es wird immer so getan, als hätten sich alle gegen das Theater ausgesprochen. Es wurde sich lediglich gegen ein unkalkulierbares finanzielles Risiko ausgesprochen! Innerhalb weniger Tage haben sich die Kosten für Schleswig um 30% erhöht, ohne dass es ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen