Education

RLP: Vergesst die Schulen nicht!

Petition is directed to
Landesregierung und Landtag
1.146 Supporters 1.073 in Rhineland-Palatinate
Collection finished
  1. Launched March 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Vorbemerkung:

Wir leben in Notzeiten. Wir sind überwältigt von der Welle der Hilfsbereitschaft und Solidarität in unserem Land. Wir unterstützen im Grundsatz die Notmaßnahmen der Landesregierung, die mit dem Nachtragshaushalt in Verbindung stehen.

Wir haben aber kein Verständnis dafür, dass die Schulen im Nachtragshaushalt keine Berücksichtigung finden.

Der aktuell laufende Fernunterricht offenbart die fehlenden Konzepte im Bereich der digitalen Bildung. Das gilt sowohl für die technische, als auch die organisatorische Ebene. Zudem ist man sehenden Auges in eine sozial selektive Situation geraten.

Wir fordern die Landesregierung und den Landtag auf,

  • auch die Schulen im Nachtragshaushalt zu berücksichtigen, insbesondere für zentralisierte IT-Dienste,

  • falls das nicht sofort möglich ist, per Landtagserklärung dies für den nächstmöglichen Zeitpunkt vorzusehen.

Ein Ziel der Notmaßnahmen ist die Stützung von kleinen Unternehmen. Genau das könnte durch Schulsanierung und - ausstattung während der Schließungen geschehen.

Dies ist als virtuelle Demonstration zu verstehen und steht in Verbindung mit den bisherigen neun Demonstrationen seit 2018, mit drei Petitionen in den letzten acht Jahren sowie mit der gestrigen Pressemitteilung des Landeselternbeirats RLP.

Links und weitere Informationen finden Sie unten.

Wenn Sie hier unterzeichnen, können Sie im Kommentar die aktuellen Probleme sehr gerne schildern. Bitte nennen Sie dabei keine Namen einzelner Schulen oder gar Lehrer.

In Notzeiten müssen wir alle Einschränkungen und Lasten hinnehmen. Dennoch sind Ihre Beschreibungen wertvoll, um ein Gesamtbild der Lage zeichnen zu können. Bitte bleiben Sie sachlich.

Erstunterzeichner:

  • Reiner Schladweiler - Landeselternsprecher RLP und Regionalelternsprecher Trier,
  • Uwe Geisler - Sprecher der ARGE-SEB Mainz,
  • Heinz Strupp,
  • Stjepan Bonic - Mitglied im Vorstand des Landeselternbeirats,
  • Dr. Carsten Beul,
  • Vera Greifzu-Schneider - ehemals Bundeselternrat,
  • Ina Schäfer, Schulelternsprecherin des Schloss Gym. Mainz und Mitglied im Schulträgerausschuss der Stadt Mainz

Reason

Wir nehmen Bezug auf

Vergangene bzw. laufende Petitionen:

https://www.openpetition.de/petition/online/mehr-geld-fuer-die-bildung-in-rlp-1-5-milliarden-pro-jahr

Petition Bildungsoffensive (2017-2019) https://openpetition.de/!bildungsoffensive

Mainzer Katalog - Forderungen an Schulträger https://www.geisler.de/ARGE/ARGE-SEB-Pressemitteilung-02.04.2014.pdf

Petition Unterrichtsausfall (2012) https://www.openpetition.de/petition/online/unterrichtsausfall-und-unterrichtsqualitaetin-rheinland-pfalz

Neun Demonstrationen seit 2018. Die ursprünglich für den 28.03.2020 geplante zehnte Demo ist abgesagt. http://geisler.de/L/demo.pdf

Pressemitteilung des LEB RLP vom 24.03.2020

Pressemitteilung des Bundeselternrats vom 25.03.2020 https://www.bundeselternrat.de/files/Dokumente/Pressemitteilungen/2020/Bundeselternrat_PM_Bundeselternrat-mahnt-KMK-zur-einheitlichen-Loesung_20200325.pdf

Thank you for your support, ARGE-SEB from Mainz / Ober-Olm
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützenden,

    die aktuellen Schulschließungen im Januar 2021 bringen alle an Schule Beteiligten wieder an ihre Grenzen.
    Ähnlich verhält es sich mit den technischen Systemen für den Fernunterricht. Und erneut rächt sich, dass
    die Fähigkeiten zum kompetenten Umgang mit der Technik in den Schulen offensichtlich nicht vermittelt werden.
    Vor diesem Hintergrund bitten wir erneut um Teilnahme an einer Umfrage. Wir wollen die derzeit teils sehr emotional geführten Diskussionen um den digitalen Unterricht versachlichen und mit Fakten hinterlegen:
    www.soscisurvey.de/DigiSchul/

    Die Ergebnisse der Umfrage vom Sommer 2020 finden Sie hier. Dort sind auch neue, zusätzliche Auswertungen enthalten.
    geisler.de/L/Elternumfrage-Digitalisierung.pdf

    Wir... further

  • Liebe Unterstützenden,

    1. Stand zur Petition: was haben wir erreicht und was nicht
    2. 10. Demo zur Bildungsfinanzierung
    3. Wieso erhält mein Kind so wenig Unterricht?
    4. Wichtig: Umfrage zur aktuellen Elternzufriedenheit
    5. Weitere Petition

    1.
    Was wir erreicht haben:
    - Es wurde vom Land RLP eine zentrale Video-Plattform temporär zur Verfügung gestellt.
    - Diese soll später durch eine Video-Plattform mit Serverstandort Deutschland ersetzt werden.
    - Es hat eine Diskussion um Schǘlergeräte stattgefunden. Es wurden zusätzliche Mittel im Rahmen des Digitalpakt bereit gestellt.
    - Der Bund übernimmt im Rahmen des Konjunkturpakets Kosten für die Systemadministration in Schulen.
    - Die Serverkapazitäten für diverse Plattformen wurden erhöht.

    Was wir... further

Die Kinder arbeiten zur Zeit auch alleine zu Hause durchaus motiviert an ihren Aufgaben. Das zeigt, dass die digitalen Instrumente eine sinnvolle Unterstützung des Schulunterrichts sind. Aber insbesondere die gegenwärtige Situation zeigt, dass die digitale Infrastruktur sehr wichtig für einen guten Unterricht und für vergleichbare Situationen in der Zukunft ist.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now