Rücknahme der ungerechten 40%-Kürzung, Erhöhung der Fremdrentenanteile um 15% für die aufgelaufenen 22 Jahre, in denen der Ost-Bonus nicht angewandt wurde, einmalig, und ab Juli 2019 Behandlung der Fremdrenten West wie Ost-Renten (mit Bonus).

Begründung

Seit einem Gesetz anno 1996 der damaligen CDU/CSU-FDP-Regierung wurde, unter dem Vorwand damaliger ökonomischen Zwänge, mit populistische Begründung, eine massive Diskriminierung von Spätaussiedlern aus Rumänien und Russland, bis zum heutigen Tage, beschlossen. Kummulativ wurde eine 40%-tige Kürzun der nachgewiesenen Anwartschaften, eine Bemessung nach DDR-Gehaltstabellen und ein Ausschluss der Personengruppe vom der seit damals begonnenen Angleichung der Ost-Renten an das West-Niveau (nationaler Konsens). So wurde über die Rente ein widerliches Kastensystem etabliert, obwohl nachgewiesen ist, dass die Aussiedler und ihre Nachkommen ökonomisch schon immer Netto-Zahler der Rentenkasse waren und sind.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Peter Otto Wolff aus Stuttgart (Riedenberg)
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • Nelli Kuba Schorndorf

    vor 17 Std.

    Weil ich in Kürze in Rente gehe und von dieser Ungerechtigkeit betroffen werde. Möchte nicht als Mensch zweiter Klasse eingestuft werden.

  • Stefan Pelger Schorndorf

    vor 17 Std.

    Weil ich diese 40% Kürzung schon seit 14 Jahren schmerzhaft ertragen muß. Es ist einfach eine Zumutung und eine Ungerechtigkeit, wie ein Mensch zweiter Klasse behandelt zu werden.

  • vor 19 Std.

    Damit meine Leistung bewehrter wird, weil ich ein Deutscher Staatsbürger bin und auch so behandelt werden möchte nicht als Mensch zweiter Kasse, und meine Kinder für mich in die Rentenkasse einzahlen ...und ich nicht nach 47 Arbeisjahren im Alter putzten gehn muss.

  • Horst Kohl Weil der Stadt

    vor 21 Std.

    Die Petition finde ich richtig da noch mal versucht wird die Diskriminierung, das schlechterstellen der Spätaussiedler in die Öffentlichkeit zu bringen. Dass allen bewusst wird was für eine Ungerechtigkeit uns durch die Rentenkürzung zugemutet wird. Sehr viele von uns haben seit eintreffen in das Bundesgebiet von Anfang an durch unseren Rentenbeitrag, durch unsere Kinder die jetzt auch schon in die Rentenkasse einzahlen sehr viel für unser Land, für die schöne Rente die so manche beziehen, getan und von der wir bei Renteneintritt eine Substanzielle ungerechte Kürzung der Renten hinnehmen müssen. Das sollte, nein das muss jetzt beseitigt werden!

  • vor 23 Std.

    Gerechtigkeit und Wiedergutmachung für die Opfer meiner Familie im 1. und im 2.Weltkrieg, die für ihr Deutsch-sein alles verloren haben: von der existenziellen Grundlage bis zum Leben.

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/ruecknahme-der-40-kuerzung-fuer-aussiedlerrenten-jetzt-wir-sind-nicht-die-paria-in-de/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON