• Von: Jens Decker
  • An: Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft
  • Region: Bremen mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 5 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

S 19/144 - Sperrung des Deichs im Blockland

-

Ich möchte hiermit eine Sperrung des Deichs im Blockland (Wümmensiede und Niederblockland) für den Autoverkehr am Wochende zwischen 9h und 20h und in der Zeit vom 1.4. bis 31.10. anregen. Ausgenommen hiervon sind selbstverständlich Anwohner und Behinderte auf Antrag sowie beruflich motivierter Verkehr (Postzustellung, Lastverkehr ...). Auch heute am 7.8. bei intensiver Nutzung des Deichs durch Fußgänger, Skater und Radler gab es wieder diverse Autofahrer, die diesen Weg offensichtlich als Abkürzung benutzt haben oder zu schlicht zu faul waren, sich aus eigener Kraft in den Biergarten oder die Eisdiele zu bewegen. In den mich überholenden Autos waren jedenfalls keine älteren Personen erkennbar, die anders nicht die einschlägig bekannte Gastronomie erreichen könnten. Aus diesem Kfz Verkehr entstehen unnötige Risiken und werden die sonstigen Nutzer schlicht belästigt und behindert, z.B. sportliche Radfahrer, die kilometerweise hinter den Autos herfahren müssen, da diese ihrerseits nicht vernünftig durch die große Zahl an Nutzern durchkommen und die Straße damit blockieren.

Sollte eine Sperrung nicht zeitnah machbar sein, sollten zumindest in einem ersten Schritt Schilder aufgestellt werden, die den Autoverkehr hinterfragen und zur Nutzung des Fahrrads anregen. Ggf. kann der ADFC (nicht zu verwechseln mit den ADAC ...) hier Anregungen geben.

Begründung:

22.08.2016 (aktiv bis 03.10.2016)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition der Bremischen Bürgerschaft

>>> Link zur Seite der Bremischen Bürgerschaft

Kurzlink