Es gibt Schulen für jedes Kind, gesunde sowie für Kinder jeglicher körperliche Einschränkung. Leider keine für Kinder mit MCS multiple Chemikaliensensibilität, welche eine Multi System Erkrankung darstellt .Das heißt wenn es keine Hilfe und keine chemiefreie Umgebung so wie Umweltmedizinische Behandlung gibt , welche nur von wenigen bis gar keinen Krankenkassen, wenn überhaupt getragen werden mit einem tödlichem Verlauf enden kann. MCS bedeutet eine lebenslange Isolation für Betroffenen sowie ein daraus folgender Expositionsstop d.h. Meidung aller Chemikalien um gesundheitlich genesen oder überhaupt leben zu können ohne dabei ein gesundheitliche Verschlechterung zu erfahren. Wir sind darauf bedacht das die Kinder in einer gesunden Umgebung und gesunden Raumluft weiterhin die Schule besuchen können. Zu dem gesunden Raumklima gehört gehört der absolute Verzicht auf jegliche Duftstoffe des Personals in dem Fall Lehrpädagogen,dar diese Kinder auch auf diese massiv reagieren

In Deutschland besteht Schulpflicht, was für MCS Betroffene Kinder in normal staatlichen Schulen ein hohes fatales gesundheitliches Risiko darstellt.

Uzasadnienie

Jeder hat Kinder welche krank werden können ,deshalb ist es grade bei MCS Kindern wichtig das sie zumindest in die Schule gehen können ohne dabei gesundheitliche Schäden davon zu tragen das heißt das Ziel ist, die Schaffung von unbelasteten so wie Duftstofffreien bis hin zu chemiefreien(Schulen) mit unbehandelten Mobeliar. Die Zahl der Betroffenen Erwachsener so wie Kinder steigt täglich an.

Diese Petition wurde aufgrund eines Herzenswunsch von einer schwerst erkrankten MCS Betroffenen Mutter ins Leben gerufen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Mathias Rische od Hattingen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
pro

Auch wenn der Petent Abhilfe ausgerechnet von verursachenden Verantwortlichen illegal Gewählter fordert, unterstütze ich diese Petition, um auf das Problem manifester Schäden im (Fusel)Alkoholstoffwechsel, MCS alias ICD T78.4, bereits bei Kindern hinzuweisen. hanno krzak, SHG Umwelt&Medizin, Edertal

kontra

Noch kein CONTRA Argument.