Region: Hesse
Welfare

Sofortige Öffnung der Kindertagespflege in Hessen ermöglichen

Petition is directed to
Hessischer Landtag
487 Supporters 448 in Hesse
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched May 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Wir danken für die bisherigen Schutzmaßnahmen.

Aufgrund der mittlerweile besser überschaubaren Lage und der weitreichenden Lockerung der Corona-Einschränkungen fordern wir eine erneute Prüfung der aktuellen (10.) Verordnung und eine Ermöglichung zur Öffnung von Kindertagespflegestelle für alle Kinder.

  • Wir fordern eine Berücksichtigung der Besonderheiten der Kindertagespflege bei der Abwägung einer Öffnungserlaubnis.

  • Wir fordern die Sicherung der Einnahmemöglichkeit für die selbstständig arbeitenden Kindertagespflegepersonen.

  • Wir fordern die Anerkennung der Systemrelevanz der Tagespflegepersonen, da nur dadurch sichergestellt werden kann, dass wir Kleingruppen betreuen und nicht unsere eigenen Kinder die Plätze der Tageskinder blockieren.

  • Alternativ fordern wir eine Hessenweite Absicherung der Existenzgrundlage von Tagespflegepersonen. Das vom Bund beschlossene Sozialhilfepaket wird derzeit nicht einheitlich umgesetzt, so dass viele Tagespflegepersonen ohne die Möglichkeit zur Wiederaufnahme ihrer Tätigkeit vor dem finanziellen Ruin stehen.

Reason

Die aktuellen Lockerungsmaßnahmen der Corona-Beschränkungen berücksichtigen nicht, dass Kindertagespflege eine familiennahe Betreuung in Kleingruppen von maximal 5 gleichzeitig anwesenden Kindern ist.

Die mittlerweile geltenden Lockerungen der Corona-Beschränkungen erlauben diversen Berufsgruppen, wie zum Beispieldie Wiederaufnahme ihrer Tätigkeit mit Kleingruppen bis zu 5 Kindern.

Warum wird die Kindertagespflege hierbei nicht ebenfalls berücksichtigt?

Hessenweit sind Spielplätze, Zoos, Fasanerie und sogar Indoor-Spielplätze wieder geöffnet. Dies alles sind Begegnungsstätten für Kinder, in denen sich die Einhaltung der Kontaktbeschränkung bei den Kindern untereinander nur schwer einhalten lässt.

Warum dürfen die Kinder ihre normalen Kontakte in den Kleingruppen der Kindertagespflege nicht wieder aufnehmen?

Selbstverständlich ist und die grundsätzliche Einhaltung von Hygieneregeln wichtig und wir arbeiten daran, an die jeweils aktuelle Situation angepasste Hygienepläne zu entwickeln. Wir tun dies, um auch hier für uns und die Familien eine sichere Umgebung trotz Corona zu schaffen.

Kindertagespflege ist ein Wesentlicher Bestandteil der Betreuung. Durch die familiäre Umgebung und Achtsamkeit in den eigenen Räumen können wir auch verstärkte Hygieneauflagen erfüllen, umsetzen und halten.

Eine aktuelle Begründung, warum die Kindertagespflege weiterhin geschlossen bleiben muss, ist nicht ersichtlich. Von daher stellt sich die Frage "WARUM?"

Thank you for your support, Rebecca Sochor from Dietzenbach
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützer,

    leider hat die Petition zum einen nicht einmal ansatzweise die erforderliche Resonanz erhalten, zum anderen ist der Grund der Petition aktuell nicht mehr existent. Ich habe mich daher dazu entschlossen, die Petition nicht weiter zu verfolgen. Statt dessen versuche ich regional Wege zu finden,bin den Stellenwert der Kindertagespflege besser zu verdeutlichen und notwendige behördliche Unterstützung zu erhalten.

    Ich hoffe, dass wir nicht erneut in solch eine Ausnahmesituation geraten.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international