Region: Germany
Civil rights

Sofortiger Stopp aller Corona-Maßnahmen

Petition is directed to
Parlament
227 Supporters 224 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 10/02/2021
  2. Time remaining 18 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Sofortiger Stopp aller Corona-Maßnamen. Annullierung aller länderspezifischen Corona-Schutz-Verordungen. Gerichtliche Untersuchungen über die Verhältnismäßigkeit und Rechtmäßigkeit der durch die Verantwortlichen verhängten Verordnungen. Aufklärung der gesamten Bevölkerung über die Vorgänge.

Als Konsequenz: Suspendierung aller Verantwortlichen aus Politik, Wissenschaftsbetrieb und Medien. Schadenersatzzahlungen an die Bürger Deutschlands aus den Privatvermögen der verurteilten Verantwortlichen.

Reason

Schon seit März 2020 werden kontinuierlich „Fallzahlen“ kumuliert und nun „Inzidenzen“ präsentiert [3][4], von denen längst klar geworden ist, dass die zugrunde liegenden Urdaten nicht mit denselben Messmethoden entstanden sind. [1][9] Es ergibt sich aus der Logik, dass so entstandene Zahlenreihen nicht miteinander vergleichbar sind, niemals als eine Messreihe in Tabellen und Diagrammen zusammen dargestellt und schon gar nicht addiert hätten werden dürfen, wie dies beispielsweise auf dem „COVID-19-Dashboard“ des Robert Koch-Institutes immer noch geschieht. [5]

Detaillierter: Der sogenannte „Ct-Wert“ (etwa „Entscheidungsschwelle“) der verschiedenen PCR-Tests auf SARS-CoV-2 war nie geeicht, standardisiert und gegen jede fachliche Üblichkeit mit etwa 35 generell immer zu hoch angesetzt – eben weil man keine verlässliche Eichung besitzt. [1][2][6][7][9] Des Weiteren fehlte in der öffentlichen Kommunikation dieser so entstandenen Zahlen stets ein In-Beziehung-Setzen der absoluten Fallzahlen mit der Anzahl der tatsächlich durchgeführten Tests. [3][4][5] Diese beiden Dinge sind aber immer zwingend in Relation zu einander zu setzen, um ein Ergebnis zu kommunizieren und einzuordnen. Diese grundlegenden, fachlich-handwerklichen Dinge sind nicht geschehen.

Auf diesen wissenschaftlichen Unsäglichkeiten [1][2][3][4][5][6][7][8][9] basieren seit jeher alle Maßnahmen und Einschränkungen, denn es wird eine „Ausbreitung der Infektionen“ bekämpft [10], die überhaupt gar keine ist. Die Maßnahmen gehören sofort aufgehoben, sämtliche Vorgänge aufgearbeitet und untersucht, sowie alle Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen.

Ein Staat ist kein Versuchsfeld für eine ahnungslose Politik.

_____________________________________________________

Q U E L L E N

_____________________________________________________

[1] WRD: Keine standardisierte Vorgehensweise bei Tests und Testauswertungen

https://presse.wdr.de/plounge/wdr/programm/2020/10/20201007_corona-tests-gesundheitsaemter.html

[2] Ärzteblatt: Diskussion über den Ct-Wert, fehlende Standardisierung

     https://www.aerzteblatt.de/studieren/forum/138260

[3] tagesschau.de: Keine Erwähnung der Anzahl der durchgeführten Tests

     https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-karte-deutschland-101.html

[4] RKI-Situationsbericht: Absolute Fallzahlen und Inzidenzen, aber keine Erwähnung der insgesamt durchgeführten Tests

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Feb_2021/2021-02-22-de.pdf?__blob=publicationFile

[5] COVID-19-Dashboard des RKI: Absolute Fallzahlen, kumulierte Fallzahlen

     https://covid-karte.de/

[6] La Scola et al: Ct-Werte über 33 deuten auf keine Infektiosität hin

     https://link.springer.com/article/10.1007/s10096-020-03913-9

[7] DocCheck: Ct-Werte über 35 deuten auf sehr geringe Viruslast hin

    https://www.doccheck.com/de/detail/articles/29845-coronatest-die-krux-mit-dem-ct-wert

[8] welt.de: Ct-Wert wird von Gesundheitsämtern völlig vernachlässigt

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus226343967/Ct-Wert-beim-PCR-Test-Nicht-ansteckend-und-trotzdem-in-Quarantaene.html

[9] Borger et al: Ct-Werte von 35 oder mehr werden in den Laboren benutzt; es gibt keinen standardisierten Ablauf

    https://cormandrostenreview.com/report/

[10] bundesregierung.de: Oberstes Ziel bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie ist es, die Ausbreitung der Infektionen zu verlangsamen

      https://www.bundesregierung.de/resource/blob/975226/1747726/0bbb9147be95465e9e845e9418634b93/2020-04-27-zwbilanz-corona-data.pdf

Thank you for your support, Christian Münch from Glauchau
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 8 days ago

    Das es allen Menschen sozial wieder gut geht.

  • 8 days ago

    Wichtig damit die Verantwortlichen für diesen unsagbaren Schwindel und deren Auswirkungen zur Verantwortung gezogen werden!

  • on 18 Feb 2021

    Meine Kinder sollen wieder unter Kinder, sollen geregelt lernen können von Lehrern ohne Maske.

  • on 18 Feb 2021

    Weil die Massnahmen unverhältnismässig sind und bar jeder wissenschaftlichen Grundlage. Die WHO hat die Pandemie längst beendet, aber das interessiert unsere Regierung nicht. Um ihre politischen Ziele durchzusetzen ist ihnen jedes Mittel , jede Schikane (anders kann man diese absurden Massnahmen nicht nennen). An den Massnahmen sind bis jetzt mehr Menschen gestorben, krank geworden als durch Corona. Die Massnahmen basieren auf Tests, die nichts Aussagen und manipuliert sind und es wird mit Inzidenzzahlen gearbeitet, die nichts über eine Krankheit Aussagen. Inzwischen weiss jeder, dass die Impfung gefährlich bis tödlich ist und nicht vor Corona schützt. Trotzdem wird sie propagiert und angewandt. Unsere Kinder werden gequält und leiden, Existenten gehen zugrunde, Grundrechte werden ausser Kraft gesetzt. Alternative und sehr effektive Heilmittel werden unterdrückt. Alles was zur Stärkung des Immunsystems beiträgt wird verboten. Sport und Bewegung an der frischen Luft wird von der Polizei geahndet und mit hohen Bußgeldern bestraft. Inzwischen dürfte jedem klar sein, dass er der Regierung nicht um unsere Gesundheit geht, wann wäre das auch je der Fall gewesen. Es geht darum die neue Weltordnung, einen faschistischen Staat, eine Diktatur aufzubauen unter dem Deckmantel der Pandemie, die übrigens von länger Hand schon Jahre vorher geplant wurde. Dieser Wahnsinn muss sofort aufhören. Wir können das schaffen, wenn wir alle zusammenhalten.

  • on 18 Feb 2021

    Sämtliche Grundrechte sind in Gefahr, und wenn es nach der Politik geht, werden wir diese nie wieder geltend machen können.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/sofortiger-stopp-aller-corona-massnahmen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international