openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Sozialrecht - Keine Anrechnung von Rücklagen für den Todesfall Sozialrecht - Keine Anrechnung von Rücklagen für den Todesfall
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 302 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Sozialrecht - Keine Anrechnung von Rücklagen für den Todesfall

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass eine einheitliche Summe festgelegt wird, welche ein Mensch unantastbar für seine Beerdigung zurücklegen darf, ohne das Sozialämter das Geld bis zum letzten Pfennig z.B. für die Pflege anrechnen dürfen. Angemessen wäre eine Summe von ca. 5000 bis 8000 Euro (je nach Kosten der Bestattung eines Bundeslandes)

Begründung:

Bisher gibt es keine gesetzliche Regelung, an welche Sozialämter sich zu halten haben- bezüglich der ersparten Rücklagen für die eigenen Beerdigungskosten. In jedem einzelnen Fall müssen Menschen die bereits mehrfach gefällten Gerichtsentscheidungen erneut einklagen. Das geschieht allein aus dem Grund, dass Betroffene sich gegen eine Ablehnung- und Ablehnung eines Widerspruchs (hoffentlich) nicht weiter wehren werden. Somit bleiben die Kosten für eine Beerdigung an den Kindern und nahestehenden Verwandten ggf. hängen. Jeder Mensch hat das Recht für sein Alter vorzusorgen- auch wenn dieser unerwartet einmal zum Pflegefall wird. Dafür hat er ein Leben lang in die Pflegeversicherung eingezahlt. Eine unantastbare Summe von ca. 5000 bis 8000 Euro wäre daher angemessen als Rücklage für die eigene Beerdigung.

04.11.2012 (aktiv bis 10.12.2012)


Neuigkeiten

Pet 3-17-11-217-043772 Sozialrecht Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 23.03.2017 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen entsprochen worden ist. Begründung Die Petentin setzt ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen