Sehr geehrte Leser(innen) sehr geehrter Bürgermeister,

ich wende mich an Sie, als Entscheider und Mitbürger der Gemeinde Wäldenbronn in Esslingen. Als Bewohner haben wir erst heute durch eine Initiative des StadtJugendRings Esslingen www.sjr-es.de/ erfahren, dass der Spielplatz der gemeinde durch ein 2,15 mil. Euro TEURES Neubaugebäude für die freiwillige Feuerwehr ersetzt werden soll!. Hinter verschlossenen Türen hat man sich mit den Vertretern von SPD, Freien Wählern, CDU und Grünen laut Artikel zusammengesetzt. Artikel: www.ffw-esslingen.de/presse/presse.asp?IABTEILUNG=6&ID=929

BITTE UNTERSTÜTZT UNS MIT EURER UNTERSCHRIFT DAMIT DER SPIELPLATZ ERHALTEN BLEIBT !

Die freiwillige Feuerwehr ist eine sehr wichtige Einrichtung und wir wollen diese auf keinen Fall in Wäldenbronn missen, Sie schützt und rettet Leben, auch in letzter Minute.

Wir, die Eltern unserer Kinder im Stadtgebiet Wäldenbronn, das sich aktuell schon zahlreicher Neubaubaubaustellen erfreut, möchten jedoch auch etwas sichern! Raum für unsere Kinder zum Spielen in einer eigentlich schönen Kleinstadt im Ballungsgebiet Stuttgart!

BITTE UNTERSTÜTZT UNS MIT EURER UNTERSCHRIFT DAMIT DER SPIELPLATZ ERHALTEN BLEIBT !

Wir können nicht nachvollziehen, warum Sie gerade deshalb einen Spielplatz nutzen müssen, der täglich hochfrequentiert ist, mit ca. 30-60 Kindern. Wohlgemerkt ist das täglich. Die Feuerwehr hat 43 Einsätze im Jahr laut Ihrem Bericht! www.ffw-esslingen.de/presse/presse.asp?IABTEILUNG=6&ID=929

Des Weiteren drängt sich uns die Frage auf, warum sie hierfür voraussichtlich 2,15 mil. teures Neubaugebäude bauen müssen ? Für eine Freiwillige Feuerwehr ? Direkt in einem Familienwohngebiet, das jeden Tag von Kinder besiedelt ist, die mit Ihren Eltern hier wohnen oder mit Schul- und Kindergartenkindern, die die unmittelbaren Einrichtungen in ca. 100 m Laufdistanz Kindergarten und Schule besuchen und jeden Tag die Straße neben dem Spielplatz passieren. Hier wollen Sie ein Feuerwehr bauen, die Lärm produziert, schnell ausrücken muss und dann mit hoher Geschwindigkeit über die Straße der Anwohner und Schulkinder fährt ?

BITTE UNTERSTÜTZT UNS MIT EURER UNTERSCHRIFT DAMIT DER SPIELPLATZ ERHALTEN BLEIBT !

Sie, Herr Bürgermeister wollen die Grünfläche zum Spielen und Toben nicht nur für Kinder bebauen, sondern auch den Donnerstäglichen Sportkurs der StadtSeniorenRat Esslingen e.V der diesen Platz für Aktivität im Freien nutzt, zupflastern? Oder der Freitzeitkicker die sich jeden Sonntag hier zu einem Match treffen? Teilweise Frau und Kind mitbringen ?

BITTE UNTERSTÜTZT UNS MIT EURER UNTERSCHRIFT DAMIT DER SPIELPLATZ ERHALTEN BLEIBT !

Begründung

Wir bitten Sie lieber Bürgermeister,

die schon ANFANG APRIL anstehende Entscheidung für einen 2,15 mil. teuren Neubau für die Feuerwehr erneut zu prüfen! Und die Bürger der Gemeinde Wäldenbronn MIT EINZUBEZIEHEN!

Ist es nicht möglich, das bestehende Gebäude und Gelände der Feuerwehr zu erweitern, sodass diese mehr Platz zum Duschen haben ? www.ffw-esslingen.de/presse/presse.asp?IABTEILUNG=6&ID=929

  • Benötigen Sie WIRKLICH 2,15 mil. Gelder der Gemeinde für einen Neubau einer freiwilligen Feuerwehr?

  • Lässt sich nicht ein anderer Platz als den Spiel- und Bolzplatz finden ?

Kann der Freiraum für Kinder, Eltern und Senioren ihrer Gemeinde, das Stück GRÜN im Großraum und Feinstaubbelasteten Gebiet Stuttgart nicht doch erhalten bleiben? - Reichen nicht die Bebauung und Urbanisierung durch die beiden Neubaukomplexe in der Wäldenbronnerstrasse, sowie an der Burg ?

Ich bitte als Mutter meines Kindes, Bürger der Gemeinde Wäldenbronn und Naturfreund um eine Lösung die Raum für Entfaltung der Bewohner der Gemeinde Esslingen lässt und günstig für die Gemeindekasse ist!

Vielen Dank für Ihr Kümmern und Überdenken!

Freundliche Grüße

Die Bewohner

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Romy Hirner-Reißig aus Esslingen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Hallo liebe Unterstützer,

    sorry, für die späte Rückmeldung. Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Osterfest und einen angenehmen 1.Mai. Hoffen wir, dass das Wetter nun im Mai bald mal beständig bleibt und wir wieder mal länger im Freien bleiben können ohne gleich pitschnass zu werden ;)

    Ich habe die PETITION am 10. April bei dem Bürgermeister per Email mit euren Unterschriften eingereicht. DANKE nochmal für eure Unterstützung!

    Heute, 1 Monaten später, haben wir noch immer keine Reaktion bzw. schriftliche Stellungnahme von dem OB erhalten, die Klarheit über die Bebauung des Bolzplatzes schafft.

    Die Anwohner und Mitglieder der Gemeinde haben eine FACEBOOKSEITE erstellt um EUCH über den AKTUELLEN STAND zu informieren.

    Alle Infos findet Ihr unter: www.facebook.com/BuergerinitiativeBolzplatzBaerenwiesen/?hc_ref=PAGES_TIMELINE&fref=nf

    Einfach News abonnieren und los geht`s ;)

    Aktuell wissen wir Folgendes:

    Es liegen wohl aktuell Pläne vor, in dem der Bolzplatz verkleinert und der Spielplatz verschönert werden soll. Der Parkplatz soll dafür genutzt werden, die Bäume sollen jedoch unberührt bleiben. Eine öffentliche Bestätigung von Ämterseite gab es dazu nicht.
    Die Infos widersprechen sich auch im Hinblick auf den begrenzten Platz den der Bolzplatz bietet. Eine Feuerwehrgebäude für nur noch 1,2 Mil. EURO für die freiwillige Feuerwehr benötigt seinen Platz. Auch hier werden Bäume weichen und wir sehen es nicht als realistisch an, dass der Bolzplatz nur verkleinert werden soll sondern befürchten eine fast vollständige Bebauung. Die Parkplätze für die Mitglieder sind hier ebenfalls eine Frage, wo sich diese befinden sollen... ?

    Die Bitte alternative Standorte erneut zu prüfen, was wir bei der Einreichung der Petition geäußert haben, wurde abgelehnt. Zu teuer, keine Gewährleistung rechtzeitig vor Ort zu sein.... Das glauben wir nicht!

    Wir werden uns um nähere Details zur Bebauung bei den Ämtern bemühen.

    Unsere Petition hat bewirkt, dass die Entscheidung über die Bebauung für Aufruhr gesorgt hat und nicht wie im Presseartikel Anfang April, in der Gemeinderatssitzung beschlossen wurde, sondern nun voraussichtlich am 29. Mai besprochen werden soll.
    Bitte nehmt, wenn ihr den BOLZPLATZ erhalten wollt, an der Gemeinderatssitzung am 29. MAI teil!

    Die Veranstaltung findet ihr ebenfalls auf unserer Facebookseite unter: www.facebook.com/events/303493800085556/

    HELFT MIT, DAMIT DAS GRÜNE FLECKCHEN IN WÄLDENBRONN/ HOHENKREUZ GANZ ERHALTEN BLEIBT!

    Weitere Beiträge zur Luftverschmutzung/Bebauungspläne abgelehnten Standortalternativen werdet Ihr in Kürze auf unserer Seite finden.

    Wir freuen uns euch als FAN der "Bürgerinitiative Bolzplatz Bärenwiesen" begrüßen zu dürfen.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünschen,

    Die Unterstützer

  • Hallo Zusammen,

    unsere Petition ist zu Ende und wir wollen DANKE sagen für eure Unterstützung!

    Auch wenn sich über Umwege während der Petition herausgestellt hat, dass nicht der gesamte Spielplatz, sondern der BOLZPLATZ zum Bau freigegeben werden soll, haben wir dennoch gezeigt, dass die Bewohner der Gemeinde nicht damit einverstanden sind, dass weitere Grünfläche für Neubauten weichen müssen.

    Wir werden die Unterschriften dem Bürgermeister in den nächsten Tagen zukommen lassen und danken dem Spielmobil, dass es mit ihrer Aktion Bewusstsein und Information für eine mögliche Bebauung bei den Anwohnern geschaffen hat.

    Die Entscheidung und Diskussion über die Bebauung des Bolzplatzes wird nun doch NICHT wie erwartet am 3. APRIL stattfinden, sondern wahrscheinlich erst in der nächsten anstehenden Sitzung am 29. Mai 2017.

    Näheres ist jedoch noch nicht bekannt und muss kurz vorher im Kalender zum Gemeinderat recherchiert werden, ob unser Bolzplatz auf der Tagesordnung steht.

    Nachschauen kann man das dann unter: www.webmail.esslingen.de/ekomm/sitzung/ris_web.nsf/meeting_doc.xsp?documentId=424FA9962CDF86FDC1258050003B728F&action=openDocument

    Wir Danken Euch recht HERZLICH und entschuldigen uns noch mal für die anfängliche Fehlinformation. Wie denken jedoch, dass der Aufruh in der letzten Woche auch was positives hat, die Entscheidung wurde erst mal vertagt !!! :)

    Freundliche Grüße und ein schönes Wochenende wünschen,

    Die Anwohner

Pro

Nun haben wir von Seiten der ÄMTERN und der FEUERWEHR bestätigt bekommen, dass es sich wirklich nur um den BOLZPLATZ dreht. Leider kann ich meine Petition nicht korrigieren, bzw. eine offizielle ANMERKUNG schreiben. DER SPIELPLATZ ist also NICHT betroffen, sondern NUR der BOLZPLATZ. Da dieser vielen Eltern jedoch genauso wichtig ist, kann man bis zum Ende der Petition seine Unterstützung kundtun. Die Eltern wurden hier FALSCH in Form der zweitägigen Aktion letzte Woche informiert. WIR BITTEN UM VERSTÄNDNIS! MfG

Contra

Nun haben wir von Seiten der ÄMTERN und der FEUERWEHR bestätigt bekommen, dass es sich wirklich nur um den BOLZPLATZ dreht. Leider kann ich meine Petition nicht korrigieren, bzw. eine offizielle ANMERKUNG schreiben. DER SPIELPLATZ ist also NICHT betroffen, sondern NUR der BOLZPLATZ. Da dieser vielen Eltern jedoch genauso wichtig ist, kann man bis zum Ende der Petition seine Unterstützung kundtun. Die Eltern wurden hier FALSCH in Form der zweitägigen Aktion letzte Woche informiert. WIR BITTEN UM VERSTÄNDNIS! MfG