Region: Germany
Traffic & transportation

Spritpreisbremse Für Benzin Und Diesel Von Maximal 1,50 Eur

Petition is directed to
Bundestag und Bundesrat
144.089 Supporters
58% achieved 250.000 for collection target
  1. Launched October 2021
  2. Time remaining > 4 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Deutschland hat den teuersten Sprit in Europa! Das muss sich ändern!

Noch nie war der Sprit so teuer wie heute. 2,50 EUR und mehr je Liter. Aber die Menschen brauchen ihre Mobilität und ihr Auto für Beruf, Familie oder Besorgungen. Bei jetzigen Preisen von 2,50 EUR und mehr für den Liter Benzin/Super/Diesel ist das bald nicht mehr darstellbar. Familien, Unternehmen und Handwerk sind in Gefahr. Noch 2020 kostet der Diesel oft unter 1,00 EUR je Liter. Das sind jetzt über 100 % mehr. Und ein Ende nicht abzusehen. Daher braucht es hier ein adäquates Eingreifen der Politik:

SPRITPREISBREMSE JETZT: Maximal 1,50 EUR für den Liter Diesel und Benzin/Super.

Eine Senkung der Spritpreise ist durch mehrere Maßnahmen sofort umsetzbar:

- Aussetzung/Streichung der CO2-Steuer (ca. 10 Cent) 

- Aussetzung/Streichung der Öko-Steuer (ca. 15,4 Cent) 

- Reduktion der Mineralölsteuer (um ca. 30 Cent)

- Reduktion der MwSt. von 19% auf 7% (ca. 25 Cent)

--> Spritpreisbremse für Super/Benzin/Diesel bei 1,50 EUR

Ohne ein Eingreifen der Politik werden die Spritpreise stetig weiter steigen. Zudem wird jedes Jahr die CO-Steuer erhöht. 2025 werden pro Liter Sprit ca. 15 Cent fällig!

Nirgends wird Sprit so stark besteuert wie in Deutschland. Wir bezahlen bereits heute VIER verschiedene Steuerarten:

- Energiesteuer 

- CO2-Steuer 

- Mineralölsteuer

- MwSt (19%)

Ohne Steuern würde ein Liter Super statt 2,00 EUR nur 0,94 Cent kosten!

Viele Menschen sind auf das Auto als Fortbewegungsmittel angewiesen, beruflich als auch privat. Deshalb ist es wichtig den Menschen nicht ihre Lebensgrundlage zu rauben. Jetzt ist die Politik gefragt um zu zeigen, wie ernst ihnen soziale Gerechtigkeit ist und wie wichtig ihnen auch die Arbeitsplätze in diesem Land sind. Dies lässt sich am einfachsten durch eine Spritpreisbremse von 1,50 EUR für Diesel/Benzin/Super erreichen. Denn wenn es eine Mietpreisbremse in Deutschland geben kann, dann kann es das auch bei Spritpreisen geben. 

Polen, Kroatien oder Ungarn machen es vor. Hier wurde entweder die Mehrwertsteuer von 23% auf 8% gesenkt oder die Preise ganz gedeckelt. Ganz Europa hat im Moment niedrigere Preise als Deutschland. Österreich, Spanien, England, Frankreich und sogar Italien haben deutlich niedrigere Preise. Daher auch der umfängliche Tanktourismus.

Wir brauchen jetzt auch eine Spritpreisbremse!

Wir freuen uns über jeden Support und Ihre Stimme!

Reason

Thank you for your support, Dr. Michael Haberland from München
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Liebe Unterstützer, liebe Unterschreiber unserer Petition,

    viele Autofahrer, Pendler und Familien sind weiterhin betroffen von den hohen Benzin- und Dieselpreisen. Die aktuellen Spritpreise pendeln immer noch um die 2 Euro-Marke und belasten die Autofahrer in Deutschland schwer. Und das geht so seit Monaten. Daher haben wir auch diese Petition gestartet mit mittlerweile fast 150.000 Unterschriften. Chapeau! Das dürfte den einen oder Politiker doch zum Handeln bewegt haben.

    Aber: Ab 1. Juni 2022 soll jetzt endlich der Tankrabatt kommen! Durch die Senkung der Energiesteuer soll der Preis für Benzin um knapp 30 Cent pro Liter sinken, bei Diesel sind es rund 14 Cent pro Liter. Allerdings nur für 3 Monate. Aber immerhin. Ein wenig Entlastung ist... further

  • Polen, Kroatien oder Ungarn machen es vor. Hier wurde entweder die Mehrwertsteuer von 23% auf 8% gesenkt oder die Preise ganz gedeckelt. Ganz Europa hat im Moment niedrigere Preise als Deutschland. Sogar Österreich, Spanien, England, Frankreich und Italien haben deutlich niedrigere Preise. Das muss sich ändern. Das muss sich schnell ändern. Die Menschen müssen mobil bleiben. Mobilität muss leistbar sein und nicht ruinös. Es ist wichtig, dass jetzt etwas passiert und der Staat hier eingreift. Mit unserer Petition wollen wir hierzu unseren Beitrag leisten. Daher brauchen wir viele Unterschriften und Unterstützer. Bitte unsere Petition weitersagen und weiter empfehlen. Danke schön!

Steuerreform a la Tschechien: Einschließen der Kfz.- Steuern in Spritpreis und Entfall der dbz. Finanzämter und deren Kosten. Die Branntweinsteuer läuft ja auch über die Abnahmemenge. Wer viel tankt, würde so analog viel mehr Steuern zahlen als Wenigfahrer. Sonderregelung für Spedition/ Taxi, etc. Anreiz- System schaffen.

Mit dem FDP-Modell sollen nur die SUV-Fahrer und vielen Hybrid-Fahrer belohnt werden, nicht die normalen Arbeiter und Arbeiterinnen. Ein Ausgleich im Sinne der Umwelt macht nur Sinn über Zoll (Kfz-Steuer) oder dem Finanzamt.

Why people sign

52 minutes ago

Da ich diese Preise für mein Auto bald nicht mehr zahlen kann

1 day ago

Mein Mann, Soldat 200km Fahrtweg(Diesel) und ich 80km Fahrtweg Benzin können uns bald nicht mehr die Fahrt zur Arbeit/ Dienst leisten. Die Gas und Stromkosten sind schon ins extrem gestiegen, sowie Lebensmittel etc. Die Löhne jedoch bleiben. Der Deutsche Steuerzahler wird vom Staat mit Gewalt in den Ruin getrieben

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/spritpreisbremse-fuer-benzin-und-diesel-von-maximal-1-50-eur/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now