Region: Germany
Success
Traffic & transportation

Spritpreisbremse Für Benzin Und Diesel Von Maximal 1,50 Eur

Petitioner not public
Petition is directed to
Bundestag und Bundesrat
155,048 supporters

Petition has contributed to the success

155,048 supporters

Petition has contributed to the success

  1. Launched 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Deutschland hat den teuersten Sprit in Europa! Das muss sich ändern!
Noch nie war der Sprit so teuer wie heute. 2,50 EUR und mehr je Liter. Aber die Menschen brauchen ihre Mobilität und ihr Auto für Beruf, Familie oder Besorgungen. Bei jetzigen Preisen von 2,50 EUR und mehr für den Liter Benzin/Super/Diesel ist das bald nicht mehr darstellbar. Familien, Unternehmen und Handwerk sind in Gefahr. Noch 2020 kostet der Diesel oft unter 1,00 EUR je Liter. Das sind jetzt über 100 % mehr. Und ein Ende nicht abzusehen. Daher braucht es hier ein adäquates Eingreifen der Politik:
SPRITPREISBREMSE JETZT: Maximal 1,50 EUR für den Liter Diesel und Benzin/Super.
Eine Senkung der Spritpreise ist durch mehrere Maßnahmen sofort umsetzbar:
- Aussetzung/Streichung der CO2-Steuer (ca. 10 Cent) 
- Aussetzung/Streichung der Öko-Steuer (ca. 15,4 Cent) 
- Reduktion der Mineralölsteuer (um ca. 30 Cent)
- Reduktion der MwSt. von 19% auf 7% (ca. 25 Cent)
--> Spritpreisbremse für Super/Benzin/Diesel bei 1,50 EUR
Ohne ein Eingreifen der Politik werden die Spritpreise stetig weiter steigen. Zudem wird jedes Jahr die CO-Steuer erhöht. 2025 werden pro Liter Sprit ca. 15 Cent fällig!
Nirgends wird Sprit so stark besteuert wie in Deutschland. Wir bezahlen bereits heute VIER verschiedene Steuerarten:
- Energiesteuer 
- CO2-Steuer 
- Mineralölsteuer
- MwSt (19%)
Ohne Steuern würde ein Liter Super statt 2,00 EUR nur 0,94 Cent kosten!
Viele Menschen sind auf das Auto als Fortbewegungsmittel angewiesen, beruflich als auch privat. Deshalb ist es wichtig den Menschen nicht ihre Lebensgrundlage zu rauben. Jetzt ist die Politik gefragt um zu zeigen, wie ernst ihnen soziale Gerechtigkeit ist und wie wichtig ihnen auch die Arbeitsplätze in diesem Land sind. Dies lässt sich am einfachsten durch eine Spritpreisbremse von 1,50 EUR für Diesel/Benzin/Super erreichen. Denn wenn es eine Mietpreisbremse in Deutschland geben kann, dann kann es das auch bei Spritpreisen geben. 
Polen, Kroatien oder Ungarn machen es vor. Hier wurde entweder die Mehrwertsteuer von 23% auf 8% gesenkt oder die Preise ganz gedeckelt. Ganz Europa hat im Moment niedrigere Preise als Deutschland. Österreich, Spanien, England, Frankreich und sogar Italien haben deutlich niedrigere Preise. Daher auch der umfängliche Tanktourismus.
Wir brauchen jetzt auch eine Spritpreisbremse!
Wir freuen uns über jeden Support und Ihre Stimme!

Reason

Thank you for your support

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützende,

    gerne möchten wir Sie noch einmal auf unser Online-Event zum Thema „HVO100 Diesel goes Germany“ nächste Woche Mittwoch hinweisen und würden uns über Ihre Anmeldung (falls noch nicht geschehen) und Teilnahme sehr freuen.

    Wir laden Sie herzlich ein:

    Online-Event „HVO100 Diesel goes Germany“
    Datum: Mittwoch, 13. Dezember 2023
    Beginn: 19:00 Uhr (Dauer: ca. 90 Minuten)

    » ANMELDUNG unter us06web.zoom.us/webinar/register/WN_l_YxHsrHRZS83Pgj0kHErw#/registration

    Was wäre, wenn alle Dieselfahrzeuge bis zu 90% weniger CO2-Emissionen verursachen würden? Und das ganz ohne Verbote oder Bevormundung? Denn wir brauchen pragmatische und schnelle Lösungen für unsere Bestandsfahrzeuge im privaten und gewerblichen... further

  • Liebe Unterstützende,

    vielen Dank für Ihre bisherige Unterstützung. Wir möchten Ihnen gerne eine Online-Veranstaltung ans Herz legen, die Sie thematisch interessieren könnte. In Deutschland geht aktuell kein Weg am Verbrennermotor vorbei – sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich.

    Was würden Sie sagen, wenn alle Dieselfahrzeuge mit einem Mal bis zu 95% weniger CO2-Emissionen verursachen würden? Und das ganz ohne Verbote oder Bevormundung? HVO100 ist ein non-fossiler Dieselkraftstoff aus biologischen Rest- und Abfallstoffen, der bis zu 95% der Treibhausgasemissionen gegenüber herkömmlichem Dieselkraftstoff reduziert. In 2024 soll er auch in Deutschland erhältlich sein. Aber: Was ist genau HVO100? Ab wann ist der Kraftstoff erhältlich?... further

  • Liebe Unterstützende,

    vielen Dank für Ihre bisherige Unterstützung. Wir möchten Ihnen gerne eine Online-Veranstaltung ans Herz legen, die sich auch mit den hohen Spritpreisen befassen wird:

    Autofahrer in Deutschland haben es nicht leicht. In den letzten Jahren folgte eine Hiobsbotschaft nach der anderen. Enorm hohe Spritpreise, Diesel-Fahrverbote in Städten, die Euro-7-Norm, das Verbrenner-Aus der EU und die nicht endende Diskussion ums Tempolimit: Man könnte den Eindruck gewinnen, dass es auf unseren Straßen einen regelrechten Kampf gegen das Auto gibt. Dabei ist das Auto das Verkehrsmittel Nr. 1 in Deutschland – und wird es auch in Zukunft bleiben. Doch statt realitätsnahe und vernünftige Verkehrspolitik zu machen, werden Verbote ausgesprochen.... further

Auf Jahre werden wir noch von Benzin und Diesel abhängig sein. Die Steuern in Deutschland sind unverschämt. In den USA kostet die Gallone im Durchschnitt 4,10$. Also ca 1,09€ pro Liter. Das Problem der Mobilität wird nicht mit elektrischen Autos gelöst, sondern durch einen gesunden Mix. Momentan hat man das Gefühl, dass das Autofahren ein Privileg der Reichen wieder werden soll. Eher sollte die KFZ Steuer geändert werden mit extremen Zuschlägen bei Spritschleudern wie SUV oder Sportwagen...

Eine Preisbremse ist keine gute Idee, jedenfalls dann, wenn sich an der Abgaben- & Steuerlast nichts verändert. Einzige Stellschraube wäre dann nämlich die Marge der Spritverkäufer, deren Anreiz Sprit zu verkaufen sinkt, wenn ihre Marge künstlich begrenzt wird. Dies würde unweigerlich zu einer Reduzierung des Angebots führen. Dann ist der Spritpreis zwar gebremst, dafür gibt es dann aber ggfs. schlicht nicht genug Sprit für alle. Macht lieber eine Petition zur Abschaffung/Senkung der relevanten Steuern. Alles andere ginge zu Lasten der Händler & der Verbraucher.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now