• Von: Anna Stern mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 131 Unterstützer
    129 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Statt Elektro-Auto-Prämie: Prämie für den Verzicht auf ein eigenes Auto

-

Mit der Prämie für den Kauf eines Elektro-Autos will die Bundesregierung den Markt für eine klimaverträglichere Technologie auf der Straße ankurbeln.
Die Menschen in Deutschland, die sich schon seit langem bewusst gegen den Besitz eines PKWs entschieden haben und stattdessen den öffentlichen Nahverkehr, das Fahrrad oder ein lokales Car-Sharing-Netz nutzen, gehen leer aus. Ihre sehr viel radikalere Form des Klima- und Umweltschutzes, die dem "Individualverkehr" eine Absage erteilt, ist es der Bundesregierung nicht wert, unterstützt zu werden. Stattdessen werden wohlhabende Menschen unterstützt, die sich meist nur ein politisch korrektes Zweitauto für den täglichen Einkauf zulegen möchten. (Quelle: www.spiegel.de/auto/aktuell/dlr-studie-zu-fahrern-von-elektroautos-a-1035647.html) Damit sorgen sie jedoch weiterhin für Verkehrsinfarkte in den Städten und auf den Autobahnen, für den ungebremsten Ausbau des Straßennetzes und die damit einhergehende Flächenversiegelung und somit in letzter Konsequenz für das weitere Voranschreiten des Klimawandels.
Die Bundesregierung sollte sich stattdessen entschließen, den Verzicht auf ein eigenes Auto zu belohnen: durch kostengünstigen oder gar kostenlosen gut ausgebauten ÖPNV, staatlich gefördertes Car-Sharing und Prämien für den Kauf von E-Bikes und Fahrrädern.

Begründung:

Die Idee "Mein eigenes Auto" ist einer der Klimakiller weltweit. Nur wenn Regierungen radikale Alternativen zu dieser Idee nicht länger ignorieren oder gar behindern, sondern belohnen, können wir den Klimawandel aufhalten. Nicht nur das: ein Leben mit immer weniger Autos schafft eine ganz neue Lebensqualität in unseren Städten, Parkplatz wird zu Wohn- und Spielraum für Kinder, Straßen werden wieder zu Orten, an denen man sich trifft... Bitte unterstützen Sie diese Petition!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Münster, 17.06.2016 (aktiv bis 16.08.2016)


Debatte zur Petition

PRO: nämlich indem Leute die kein Automobil halten weder Autosteuer noch auf Benzin erhobene Mineralölsteuern zahlen müssen - das macht über die Jahre ganz schön was aus. Ob man - andererseits - nicht endlich die von der CSU zugesagte Einführung von PKW-Maut ...

PRO: Der Pseudo-Argumentator hat offenbar NICHT verstanden.

CONTRA: Was sagen wohl hunderttausende Menschen deren Arbeitsplatz direkt oder indirekt mit der deutschen Automobilindustrie in Verbidnung stehen dass Sie deren Arbeitsplätze gerne streichen möchten. Ich bin auch 100% gegen die Kaufprämie, aber die ist allemal ...

CONTRA: Der Luftsverschmutzer Nummer 1 ist der Flugverkehr und der zahlt nicht mal Steuern für das verbrannte Kerosin. Die EU mal wieder im Tiefschlaf. Wenn es Ihnen also um den Umweltschutz geht sollten SIe hier mal vorstellig werden. Die Luftverkehrsabgabe ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 owa.wwu.de  

Kurzlink