openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Steuerrecht - Keine Berücksichtigung der Kosten für Leiharbeitnehmer als Betriebskosten Steuerrecht - Keine Berücksichtigung der Kosten für Leiharbeitnehmer als Betriebskosten
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 436 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Steuerrecht - Keine Berücksichtigung der Kosten für Leiharbeitnehmer als Betriebskosten

-

Abschaffung der Moeglichkeit, das Unternehmen Leiharbeiter als laufende Betriebskosten von der Steuer absetzen koennen.

Begründung:

Seit es Unternehmen moeglich ist alles zu "outsourcen" und durch die beschaeftigung von Leiharbeitern, Steuerzahlungen zu vermeiden und somit der Allgemeinheit zu schaden, ist ein gestzliches Einschreiten zum wohle Deutschlands zwingend erforderlich. 1. Firmen "Outsourcen" an unterbezahlte Subunternehmer die sich durch Leiharbeitsfirmen bedienen deren Mitarbeiter mit Mindestloehnen abgespeisst werden. 2. Durch dieses Verhalten werden weiterhin leute gezwungen trotz eines "Vollarbeitsplatzes" zum Ueberleben Staatliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. 3. Durch dieses Verhalten fuehlen sich Firmen auch nicht mehr Verpflichtet eine ordentliche Ausbildung von Nachwuchs zu betreiben und rufen Stets nach qualifizierten Facharbeitern, die sie aber selbst nicht Ausbilden wollen da dies den Aktionaeren die Rendite schmaelern wuerde.

27.01.2012 (aktiv bis 13.03.2012)


Neuigkeiten

Pet 2-17-08-610-033284Steuerrecht Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 27.06.2013 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Der Petent möchte erreichen, ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags