Im Rheincenter in Köln wird Echtpelz verkauft! Wir fordern das Ende des Verkaufs von Echtpelz im Rheincenter Köln.

Begründung

Pelz ist QUAL für die Tiere und jeder, der Pelz trägt, macht sich mitschuldig an dieser QUAL. Und das beginnt bereits beim Echtpelz-Bommel an der Mütze! Wir fordern die Betreiber des Rheincenters in Köln auf, den Verkauf dieser Produkte und die damit einhergehende Qual der Tiere nicht zu akzeptieren und zu unterbinden.

Wir als Unterzeichner dieser Petition werden von einem Besuch des Rheincenters absehen, bis Sie diesen Verkauf beenden!

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Dr. Judith Hufnagel-Siedlatzek aus Köln
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Petitionsempfänger nicht reagiert hat.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Liebe Unterstützer, ich danke Euch allen vielmals für Eure Unterschrift. Heute habe ich die Petition an den Empfänger weitergeleitet und warte nun auf Antwort. Ich halte Euch auf dem Laufenden. Vielen Dank nochmals!

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Gegen diese Petition spricht, dass der Petitionstext zu ungenau ist, besser wäre es konkrete Beispiele von Läden anzugehen, damit diese ihr Portfolio überdenken können. Desweiteren finde ich den letzten Satz unsachlich, wo ein Boykott der Unterzeichner angekündigt wird, schaut man sich die Unterschriftenliste an, sieht man das nur ein minimalster Prozentsatz der Unterzeichner im Einzugsgebiet des Einkaufszentrums liegt, soll der Betreiber etwa Angst bekommen, wenn er liest, das jemand aus Australien nicht mehr sein Center aufsucht?