openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Straßenpersonenverkehr - Weiterer Ausbau des öffentlichen Verkehrssystems anstatt Infrastrukturabgabe/günstiges Beförderungsticket anbieten Straßenpersonenverkehr - Weiterer Ausbau des öffentlichen Verkehrssystems anstatt Infrastrukturabgabe/günstiges Beförderungsticket anbieten
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 159 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Straßenpersonenverkehr - Weiterer Ausbau des öffentlichen Verkehrssystems anstatt Infrastrukturabgabe/günstiges Beförderungsticket anbieten

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, statt mit einer zweifelhaften Infrastrukturabgabe (Maut) den Individualverkehr zu besteuern, den öffentlichen Verkehr stark auszubauen und allen Bürgern ein günstiges Ticket mit Zugang zu allen öffentlichen Verkehrsmitteln zu gewährleisten.

Begründung:

Mit der Infrastrukturabgabe (Maut) wird weiterhin der Straßenbau gefördert - eine falsche Weichenstellung, angesichts von Klimawandel, zukünftiger Ölknappheit, Verkehrskollaps, Zerstückelung von Landschaft und Natur ....Ein günstiges (oder teilweise gar freies) Beförderungsticket für alle Bürger mit Zugang zu sämtlichen Mobilitätssystemen (Fahrradstationen, Car-Sharing) wäre der richtigere Weg.Voraussetzung ist der weitere Ausbau des Schienen,- und Busverkehrs, besonders im ländlichen Raum, um das System attraktiv und praktikabel zu machen. Bisher ist die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln und gleichzeitiger Verzicht auf einen eigenen PKW, fast nur im urbanen Raum möglich, Bus und Bahn noch keine Alternative zum eigenen Wagen.Es könnten Kosten wie für Ticketautomaten, Kontrolleure u. ä. eingespart werden, ein Großteil der Pkw-Stellplätze wegfallen und Platz für Erholungsflächen und Natur entstehen.Andere Länder ,wie bspw. die Schweiz, machen es uns mal wieder vor, mit einem bezahlbaren, gestaffelten Bürgerticket und gut ausgebautem Verkehrssystem und Angebotsdichte auch im ländlichen Raum.Dies setzt allerdings ein Umdenken in Wirtschaft und Politik voraus. Die geplante Infrastrukturabgabe soll ja keine relevanten Einnahmen bringen, statt dessen nur mehr Bürokratie und rechtliche Unsicherheit.

29.03.2015 (aktiv bis 26.05.2015)


Neuigkeiten

Pet 1-18-12-9204-019930 Straßenpersonenverkehr Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 22.09.2016 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen