Mit der Petition wird gefordert, die probeweise Einführung des Schutzstreifens außerorts für Radfahrer überall dort zuzulassen, wo nach bisherigen Erkenntnissen keine besonderen Gefährdungen zu erwarten sind.

Begründung

Das "Bundespilotprojekt Schutzstreifen außerorts" ist, nach einjähriger Verlängerung, seit Ende 2015 abgeschlossen, der dazugehörige Bericht seit über einem Jahr erstellt. Zielsetzung des Modellversuchs war u.a., zu ermitteln, bei welchen Gegebenheiten, z.B. in Bezug auf Fahrbahnbreite, Verkehrsdichte, Kurven, Steigungen, ..., Risiken auftreten können. Der Schutzstreifen ausserorts hat sich in den benachbarten Niederlanden, beispielsweise in der Verkehrsführung durch ländliche Streusiedlungen, seit Langem bewährt. Er soll möglichst bald auch in Deutschland überall dort probeweise eingeführt werden dürfen, wo aufgrund der Ergebnisse des Bundespilotprojekts nicht mit besonderen Gefährdungen zu rechnen ist. Durch verstärkte Verkehrssicherheitsbegleitung können so auch weitere Erkenntnisse gewonnen werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.