openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Straßenverkehrsordnung - Ahndung des unerlaubten Parkens auf Radwegen und Busspuren Straßenverkehrsordnung - Ahndung des unerlaubten Parkens auf Radwegen und Busspuren
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition wurde abgeschlossen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 430 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Straßenverkehrsordnung - Ahndung des unerlaubten Parkens auf Radwegen und Busspuren

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass das Parken auf Radwegen und Busspuren zukünftig mit einem Punkt in Flensburg und einer höheren Geldstrafe geahndet wird.

Begründung:

Das unerlaubte Parken auf Radwegen und Busspuren verursacht Gefahrensituationen für die Verkehrsteilnehmer/innen, denen diese Spuren zugedacht sind. Sie sind genötigt, dem Hindernis auszuweichen und geraten so auf Fahrspuren, deren Benutzer nicht mit einem Spurwechsel von Bus- und Radfahrer/innen rechnen. Gefährliche Situationen, die durch korrektes Parken vermieden werden können. Dieses Verhalten ist rücksichtslos. Busfahrgäste und Radfahrende sind schwächer geschützte Verkehrsteilnehmer, da sie nicht angeschnallt sind bzw. keine Knautschzone haben. Busse werden von Bürgern benutzt, die oft ein grösseres Unfallrisiko haben, weil sie z.T. nicht mehr gut zu Fuß unterwegs sind.Beide Verkehrsteilnehmergruppen (Bus-/Radfahrer/innen) entlasten im Gegensatz zum MIV ausserdem noch die Umweltbelastung in der Stadt. Sollen diese Gruppen für dieses Verhalten nicht gefördert und unterstützt werden. Mit einer strengeren Bestrafung von Falschparkern auf Rad und Busspuren würde bundesweit ein wichtiges verkehrspolitisches Signal gesetzt werden.Auch zu überlegen wäre, ob Falschparken auf Gehwegen nicht ähnlich streng zu ahnden wäre, sobald Fußgänger dazu genötigt werden, auf die Fahrbahn auszuweichen. Schwere Verstöße, das sind Ordnungswidrigkeiten, die die Verkehrssicherheit beeinträchtigen, werden mit 1 Punkt in Flensburg geahndet. Ich bin der Meinung, dass diese Form der Nötigung die Verkehssicherheit der Ausweichenden erheblich beeinträchtigt.

26.08.2014 (aktiv bis 08.10.2014)


Neuigkeiten

Pet 1-18-12-9213-012029 Straßenverkehrs-Ordnung Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 18.02.2016 abschließend beraten und beschlossen: 1. Die Petition der Bundesregierung – dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen