Region: Germany
Family

Trennungsjahr: Baby gehört rechtlich dem getrennt lebenden Ehemann und nicht dem biologischen Vater

Petition is directed to
Petitionsausschuss des deutschen Bundestages
21 Supporters 20 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Das Neugeborene sollte rechtlich und ohne Probleme dem biologischen Vater gehören und nicht dem Noch Ehemann.

Es ist sehr kompliziert, dafür zu sorgen, dass der biologischen Vater in der Geburtsurkunde aufgeführt wird, wenn der noch Ehemann sich weigert die Einverständnis zu geben.

Das muss unbedingt und in der heutigen Zeit geändert werden.

Reason

Dieses Thema kann alle Frauen betreffen die sich noch in einer Ehe befinden und ein neuen Partner haben mit dem sie einen Kinderwunsch hegen.

Das Thema betrifft alle jungen Frauen die sich im Gebärfähigen Alter befinden und heiraten möchten oder schon verheiratet sind.

Das Thema betrifft die ganze Gesellschaft, da dieses Gesetz sehr veraltet ist und Frauen und das Kind als Besitz eines Mannes darstellen.

Ich bin selbst aktuell von der Thematik betroffen. Ich befinde mich im Trennungsjahr und bin schwanger von meinem neuen Partner.

Thank you for your support, Justine Wakil from Berlin
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

Es geht nicht ums "gehören",also Eigentum.Der Gesetzgeber hat die Vaterschaft in der Ehe geborener Kinder deswegen so geregelt,damit Unterhalt für Mutter und Kind beim Ehegatten verbleibt und nicht dem Staat zufällt.

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now