Zum nächsten Sommersemester 2019 wird die Professur der Entwicklungspsychologie aufgelöst und Prof. Dr. Jaursch nicht weiter beschäftigt. Stattdessen soll die Veranstaltung "Lehren und Lernen mit digitalen Medien" angeboten werden. Dies hat zur Folge, dass nicht ersichtlich ist, wie und in welchem Umfang die Entwicklungspsychologie in Zukunft betreut und angeboten wird. Wir möchten, dass die Professur der Entwicklungspsychologie in ihrem jetzigen Rahmen, auch mit Frau Prof. Jaursch als Professorin, bestehen bleibt. Dieser aktuelle Rahmen besteht aus einer Vorlesung und sieben Seminaren.

Reason

Die Entwicklungspsychologie ist für uns Lehramtsstudierende essenziell. Nicht nur, dass sie Teil des Psychologie-Examens ist, sie ist auch einer der wenigen Bereiche im Lehramtsstudium, der sich direkt mit dem Schüler beschäftigt.

Dadurch ist sie die Grundlage für alle Fachdidaktiken, denn erst wenn wir wissen, wie sich ein junger Mensch entwickelt, können wir gezielt den Unterricht darauf anpassen. Uns ist natürlich bewusst, dass durch die Digitalisierung den neuen Medien in der Lehrerbildung ein Raum gegeben werden muss. Jedoch gibt es in Passau schon einige Veranstaltungen, die zum einen überarbeitet und zum anderen erweitert werden könnten und sollten. Danach könnte man den Bereich des "Lehren und Lernens mit digitalen Medien" aufbauen. Jedoch soll dieser Platz, der den digitalen Medien gewidmet wird, zusätzlich geschaffen werden und nicht auf Kosten anderer, für das Lehramt grundlegenden, Veranstaltungen.

Was bringt es uns zukünftigen LehrerInnen, wenn wir mit Medien umgehen können, aber die SchülerInnen, die vor uns sitzen, nicht verstehen. Digitale Medien funktionieren nur mit dem Verständnis über die kindliche Entwicklung. Wir wünschen uns, dass in Zukunft an der Universität in Passau beide Bereiche gleichgewichtet und vernetzt angeboten werden, einander aber nicht ausschließen und verdrängen.

Thank you for your support, Studierendengruppe Passau from Passau
Question to the initiator

News

  • Wir haben am Freitag, den 25.01 mit Frau Prof. Dr. Jungwirth über unsere Anliegen gesprochen. Nun wissen wir endlich aus zuverlässiger Quelle, wie genau es mit der Entwicklungspsychologie weiter geht:
    Die neue Professur "Lehren und Lernen mit digitalen Medien" wird ab dem Sommersemester die Entwicklungspsychologie mit betreuen. Da die Vorlesung angeboten werden muss, wird es diese auch weiterhin geben. Für das Sommersemester 2019 wird es eine Vetretung in der neuen Professur geben, während der Bewerbungsprozess weiter läuft. Ab dem WS19/20 wird die Professur dann neu besetzt.
    Welche anderen Veranstaltungen in der Entwicklungspsychologie weiter angeboten werden, liegt im Ermessen des neuen Professurinhabers bzw. der Vertretung im SoSe19. Dieser wird sich nach Empfehlungen des Zentrums für Lehrerbildung (ZLF) in Passau richten.
    Deshalb ist unser nächster Schritt zeitnah mit dem ZLF darüber zu sprechen, wie wichtig weitere Veranstaltungen aus der Entwicklungspsychologie sind! Aktuell wurden 7 Semesterwochenstunden (SWS) in die Entwicklungspsychologie investiert. Die neue Professur deckt mit 9 SWS sowohl die Entwicklungspsychologie als auch den neuen Schwerpunkt (Lehren und Lernen mit digitalen Medien) ab.

  • www.sueddeutsche.de/bayern/passau-kampf-um-inhalte-1.4298468

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.