openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Verbraucherschutz - Hinweis auf zu Werbezwecken retuschierten Fotos von Menschen Verbraucherschutz - Hinweis auf zu Werbezwecken retuschierten Fotos von Menschen
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 334 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Verbraucherschutz - Hinweis auf zu Werbezwecken retuschierten Fotos von Menschen

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass ein Gesetz erlassen wird, welches eine Kennzeichnungspflicht für am Computer bearbeitete Bilder von menschlichen Personen in Werbeanzeigen verlangt.

Begründung:

In der gesamten Medienbranche ist es üblich, dass Bilder von weiblichen und männlichen Models am PC retuschiert werden (Beautyretusche). Von Falten über Hautunreinheiten oder sogar ganze Gesichtszüge und Körperkonturen werden damit einem bestimmten Schönheitsideal angeglichen.Besonders Jugendliche und auch in zunehmendem Maße Kinder, werden durch diese Bilder stark beeinflusst. Durch die Adaption falscher Schönheitsideale sind immer mehr Mädchen und Jungen einem psychischen Druck ausgesetzt diesem "Ideal" zu entsprechen.Da die Möglichkeiten der grafischen Bearbeitung von Bildern schier grenzenlos sind, ist es kaum noch zu erkennen ob ein Bild nachträglich bearbeitet wurde oder nicht.Ich fordere daher, im Zuge des Verbraucherschutzgesetzes, dass für zu Werbezwecken genutzte Bilder mit einem Hinweis zur Retusche versehen werden müssen!Meiner Meinung nach, lassen sich dadurch unter anderem Kosteneinsparungen im Gesundheitswesen realisieren, da weniger psychische Erkrankungen (u.a. Magersucht) zu erwarten und somit weniger zu behandeln sind.Einen signifikanten Umsatzrückgang in der gesamten Mode- und Kosmetikindustrie wird es nicht geben, da die Bevölkerung auch weiterhin mit Werbebildern versorgt wird, die dafür aber eher der Realität entsprechen oder auf ihre Realitätsfremdheit hinweisen.

22.04.2013 (aktiv bis 03.06.2013)


Neuigkeiten

Pet 2-17-15-7125-052756 Verbraucherschutz Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 13.11.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit der Petition ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen