Education

Wer betreut in Dillenburg Ihr Kind, wenn alle Erzieher*Innen in Wetzlar sind?

Petition is directed to
Landrat Wolfgang Schuster
1.233 Supporters 833 in Lahn-Dill-Kreis
38% from 2.200 for quorum
  1. Launched 09/09/2020
  2. Time remaining 4 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Der Schulausschuss muss handeln, und zwar jetzt, die Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik muss in Dillenburg bleiben!!!

Wir fordern deshalb: Keine Diskussion über eine Zentralisierung der Erzieherausbildung in Wetzlar. Der Ausbildungsstandort der Gewerblichen Schulen des Lahn Dill Kreises muss bestehen bleiben!

Reason

Im Schulausschuss wird, im Rahmen des Schulentwicklungsplans, diskutiert, ob die Erzieherausbildung im Jahr 2023/24 nicht wie bisher weiter in Dillenburg angeboten wird, sondern ob diese komplett nach Wetzlar verlegt werden soll. Eine Entscheidung hierüber soll bereits im November 2020 getroffen werden.

Zukünftige Erzieherinnen *und Erzieher sollen dann an einem, noch zu bildenden, „Kompetenzzentrum“ zentralisiert und dort gemeinsam unterrichtet werden.

Die Verlegung des Ausbildungsortes schwächt die nördliche Lahn-Dill Region immens. Die Lage der Fachschule stellt eine Besonderheit dar, deckt sie doch die gesamte nördliche Lahn-Dill-Region ab. Viele Studierende leben im Umkreis Dillenburgs, wie z. B. in Herborn, im Landkreis Marburg- Biedenkopf, im „Hinterland“, Siegen, Haiger, etc.

Kitas, Lebenshilfe, Jugendeinrichtungen und weitere soziale Einrichtungen der Region werden massiv von diesem Ortswechsel betroffen sein, da die Zahlen der Praktikanten*innen rapide nach unten gehen würden. Schon jetzt ist es für viele Einrichtungen schwer, gut ausgebildetes Personal zu bekommen. Ebenso gibt es gewachsene Strukturen und Kooperationen zwischen der Fachschule des Lahn-Dill-Kreises und den Einrichtungen der Region. Diese würden nicht weiter aufrechterhalten werden können. Somit fallen viele Einrichtungen, die aktiv –über Jahre hinweg- an der Ausbildung der Studierenden beteiligt waren, aus dem Ausbildungsauftrag.

Zudem haben in den letzten zwei Jahren Erzieher *innen die Fortbildung zur Anleiter *In wahrgenommen, die die Fachschule des Lahn-Dill-Kreises, in Kooperation mit der GISA Marburg, in der Region für die Einrichtungen der Region angeboten haben, welche nun aber nicht mehr zum Tragen kommen wird, da es an Auszubildenden fehlt.

Wenn der Schulzweig zentral nach Wetzlar verlegt werden würde, wäre die Ausbildung zum/r Erzieher*in für einen hohen Prozentsatz der Studierenden nicht mehr attraktiv. Der Anreiseweg wird für viele Studierende deutlich länger, teilweise bis zu 1,5 Stunden für eine Strecke, und sie werden sich aufgrund dessen, für eine andere Ausbildung entscheiden (müssen), da sie diesen erheblichen Weg weder zeitlich noch finanziell auf sich nehmen können oder wollen. Dies trifft zum einen minderjährige Jugendliche ohne Führerschein, ebenso wie Jugendliche ohne finanzielle Unterstützung von den Eltern. Somit wird die Erzieherausbildung in der Region abhängig von finanziellen Ressourcen in den Elternhäusern. Davon betroffen wird dann ebenso die Ausbildung zum Sozialassistenten sein. Auch hier wird es zwangsläufig einen Rückgang der Auszubildenden in der Region geben, da die Anschlussausbildung fehlt.

Noch keine Erwähnung fand in diesem Kontext die Umweltbelastung, welche sich zwangsläufig erhöht, wenn nun Studierende und sämtliche Lehrkräfte durch die Landkreise fahren müssen.

Link:

www.gs-ldk.de/news/689-wo-werden-erzieher-unterrichtet-dillenburger-berufsschule-demonstriert-gegen-m%C3%B6gliche-konzentration-des-fachbereichs-sozialwesen-in-wetzlar.html

Thank you for your support, Tanja Kroh from Breidenbach
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Weil so den Menschen die Möglichkeitkeit gegeben wird die Ausbildung zu machen. Wer kein Auto hat und auf dem Dorf lebt hat keine Möglichkeit pünktlich in Wetzlar zu sein, z.B. von Haigerseelbach aus.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Bettina Hart Dillenburg

    14 hours ago

    Weil uns in unserer ehemaligen Kreisstadt immer mehr Behörden Institutionen uvm. nach Wetzlar abgezogen wird. Ihr macht unsere schöne Stadt kaputt !!!

  • Sebastian Moos Dillenburg

    16 hours ago

    Stärkung des Ausbildungsstandortes Dillenburg

  • Matthias Wege Dillenburg

    17 hours ago

    Ausbildung muss vor Ort bleiben.

  • Not public Gladenbach

    23 hours ago

    Weil es uns alle was angeht.

  • 1 day ago

    Erhalt des Ausbildungsstandortes und aufgrund von Personalnot im Kita Bereich.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/wer-betreut-in-dillenburg-ihr-kind-wenn-alle-erzieherinnen-in-wetzlar-sind/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international