openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Wirtschaftsförderung und Wirtschaftssicherung - Keine Rettung von Privatunternehmen durch staatliche Förderung Wirtschaftsförderung und Wirtschaftssicherung - Keine Rettung von Privatunternehmen durch staatliche Förderung
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 75 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Wirtschaftsförderung und Wirtschaftssicherung - Keine Rettung von Privatunternehmen durch staatliche Förderung

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Rettung von Privatunternehmen nicht durch staatliche Förderung ermöglicht werden darf.

Begründung:

Wie jetzt im Fall von einer Air Berlin zu sehen ist, werden Steuereinnahmen dafür eingesetzt, Privatunternehmen, die offensichtlich nicht marktfähig sind, durch Kredite zu stützen.Es sollte festgestellt werden, dass deutsche Staatsbürger nicht länger bereit sind, für solche Kredite ihre Steuern zu zahlen. Der Staat und seine Steuerzahler sind nicht dafür verantwortlich zu machen, dass private Unternehmen nicht funktionieren.Wer ein Unternehmen eröffnet, sollte die damit verbundenen Risiken kennen und selbst beurteilen können.Es muss ein Gesetz geschaffen werden, dass endgültig solche Kredite verbietet. Der Steuerzahler darf nicht in die Verantwortung gezogen werden, wenn private Unternehmen ihre Arbeit nicht angemessen beherrschen.

15.08.2017 (aktiv bis 26.09.2017)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags