Die Stadt Berleburg hat vor, elf 140 Jahre alte Linden und die Friedenseiche auf dem Goethe Platz zu vitalisieren. In der realen Welt heisst das, das unsere Kulturhistorischen Bäume umgesägt werden.

Wir wollen das verhindern, weil die alten Bäume unser Leben vitalisieren. Die Bäume sind fest in unsere Regionalen Menschlichen Kultur Verwurzelt.

Reason

Linden können fast Tausend Jahren alt werden. Sie wächst 300 Jahre, bleibt 300 Jahre und geht 300 Jahre. Es ist nicht an uns, diese Jugendlichen Bäume zu zerstören. Auch unsere Kinder sollten mal im Schatten diese Kulturhistorischen Bäumen Sitzen, und auch die nachkommenden Generationen.

Thank you for your support, Frank Scholtens from Bad Berleburg
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

pro

Es geht ja nicht nur um die Linden und die Eiche, sondern um die völlig überflüssige Neugestaltung des Goetheplatzes, wo die Stadt BLB Steuergeld " versenken " will. In BLB hat man in den letzten Jahrzehnten der Historie kaum Beachtung geschenkt. Baudenkmäler wie z.b. die Historischen Korbbogenbrücke wurden abgerissen samt alter , schöner Häuser wie Gasthof " Zumrode " Haus Schweitzer und andere. Von Historischen Bauten wie die Brauerei, Sägewerk Stark , Kraftwerk, Krankenhaus usw. gibt es keine Erinnerungen/ Schilder oder ähnliches mehr. Dafür hat man jetzt eine alte Stahlkonstruktion wieder

contra

No CONTRA argument yet.