openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Volksvertreter Thomas Preinl

Stadtverordnetenversammlung in Wiesbaden

    Stellungnahme zur Petition Sanierungsstau an Wiesbadener Schulen abbauen

    ALFA zuletzt bearbeitet am 26.10.2017

    Ich stimme zu / überwiegend zu. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion.
    ✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

    Unsere Pressemeldung vom 1.Oktober

    Preinl & Wilhelmy fordern „Bündnis für Bildung“ in Wiesbaden
    LKR&ULW-Fraktion will 40 Millionen € pro Jahr in Schulsanierung investieren

    Angesichts eines „Rekord-Überschusses“ des Wiesbadener Haushalts hatte sich bereits im Frühjahr der Oberbürgermeister öffentlich Gedanken gemacht, wie man die zusätzlichen Einnahmen ausgeben könnte.

    Die LKR&ULW-Fraktion nimmt das Stadtoberhaupt beim Wort und hat einen Vorschlag: Abbau des Instandsetzungsrückstaus bei den Wiesbadener Bildungseinrichtungen, der von der Stadt auf ca. 400 Millionen Euro geschätzt wird.

    Nachdem zwei strategische Großprojekte mit Kosten im dreistelligen Millionen-Bereich ausgelaufen sind – gemeint sind die umfassende Ausweitung der Kita-Plätze

    Mehr anzeigen

    Stellungnahme zur Petition Helft uns die Abschiebung unserer Mitschüler zu verhindern !!

    ALFA
    angeschrieben am 13.06.2017
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Rettet das Wiesbadener Nachtleben und Gestüt Renz

    ALFA
    angeschrieben am 01.03.2017
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Gehwegreinigung in Bürgerhand

    ALFA
    angeschrieben am 26.05.2016
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Keine Erhöhung der Hundesteuer in Wiesbaden

    ALFA
    angeschrieben am 26.05.2016
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition HAUS DER STADTKULTUR: Stadtmuseum ins Alte Gericht! Keine Umnutzung für „hochwertiges Wohnen“

    ALFA
    angeschrieben am 26.05.2016
    Unbeantwortet


Thomas Preinl
Partei: ALFA
Neuwahl: 2016