Region: Germany
Civil rights

Barrierefreiheit für Autisten im öffentlichen Raum

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
454 Supporters 451 in Germany
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 01 Dec 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Unsichtbare schwere Einschränkung

Man sieht es Autist*innen nicht an, welche Einschränkungen sie behindern und isolieren. Die Allgemeinheit ist in ihrem Wissensstand beeinflusst durch witzige Autistenfiguren in Serien - das greift aber zu kurz und verharmlost das Problem. Selbst Psychologen und Therapeuten sind oft fehl- oder gar nicht informiert. Deshalb ist es wichtig, dieses Thema aufzugreifen und öffentlich zu machen.

3.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Weniger grelle Werbung (Farben, Be-, Hinterleuchtung, Farbwechsel) sowol drinnen als auch draußen währe für alle besser. Sogar für die Werbenden da sie nicht nur als Störung wahr- und ausgeblendet werden. Währ auch umweltfreundlicher alle Leuchtreklame abzuschalten, zumal es keinen erwisenen Nutzen gibt. (nur vermuteten aber in Städten mit Reklameverbot scheint es keinen Unterschied zu machen). (Städte die mit dunklem Nachthimmel und Sternebeobachtungsmöglichkeit).

3.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Dass man lange Anfahrtswege bzw. lange Wartezeiten in Kauf nehmen muss, betrifft nicht nur Autisten und psychisch Kranke. Allen anderen gefällt das auch nicht, ist aber letzlich unvermeidlich. Eine Bevorzugung von Autisten oder psych. Kranken sollte nicht erfolgen, da genug Möglichkeiten bestehen, sich am öffentlichen Leben gem. seiner eigenen Möglichkeiten zu beteiligen.

1.1

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now