openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Kurze Beine kurze Wege
Kleine Schulen auf dem Land unterliegen anderen Grundsätzen wie in der Stadt. In einer Großstadt können Grundschüler ohne lange Busfahrten von zuhause in die nächste Grundschule fahren, sofern es ein vernüftig geplantes ÖPNV-Netz gibt. Auf dem Land dauert dies mind. 30 min und das 2x am Tag. Im Winter fährt der Bus oft nicht und die Kosten müssen auch letztendlich mit in die gesamte Kostenrechnung einfliessen, was oft ausser acht gelassen wird. Diese Zeit fehlt unseren Kindern. Eine Gemeinde ohne Grundschule verliert an Atraktivität für Eltern.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Kleine Klassen stärken den sozialen Zusammenhalt des Klassenverbundes
Kleine Klassenstärken ermöglichen die individuelle Förderung sowohl von leistungs- starken, als auch von leistungsschwächeren Schülern. Darüber hinaus stärken sie den sozialen Zusammenhalt des Klassenverbundes
Quelle: Kleine Schule – Bildungsvorsorge im ländlichen Raum / Bundesaktion Bürger initiieren Nachhaltigkeit - Abschlussbericht TU Dresden von Michael Fücker Alexander Otto Nancy Leyda zur Wehlener Schule
0 Gegenargumente Widersprechen
    Keine Container nach Hentern
Erst stellt man alle vor vollende Tatsachen und möchte dann im Nachgang diesen "Fehlschuss" bestätigt haben. In der Bevölkerung kommt die Haltung der VG, trotz Protest, nicht gut an. Viele meinen "die machen ja eh was sie wollen". Das führt weiter zu Unmut und Ärgernis. Es war Verantwortungslos vom Schulträger, so kurz vor Schulbeginn, die Schulgemeinschaft Lehrer, Eltern und Schüler so zu verprellen. Selbst der Schulträgerausschuss hatte diese Empfehlung nicht erteilt. Auch die 4 Ortsbürgermeister stehen eindeutig hinter der Forderung - keine Container in Hentern.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Ortsbürgermeister sind für den Erhalt der Schule
Die Ortsbürgermeister von Baldringen, Hentern, Lampaden und Paschel unterstützen den Erhalt der Grundschule Lampaden. Es ist noch nichts entschieden. Auch wenn unsere VG-Politiker derzeit mit der Ansicht "Augen zu und durch" auf Ihrem Beschluss verharren, wird nun erstmal das erforderliche Benehmen mit Schule, Elternvertreter, Reginoalelternbeirat, Bezirkslehrerverband und der ADD abgefragt. Der Schulträger, die VG, hat nun diesen Antrag gestellt. Genau dass wurde von den Eltern bemängelt, dass im Vorfeld kein Benehmen hergestellt wurde.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Kosten für Container sind teurer als die erforderlichen Unterhaltungsmaßnahmen
Die Rechnung wurde falsch gemacht. Die Kosten für Containeraufstellungen in den nächsten Jahren sind teurer als die geringe Beseitigung der Punkte aus dem Bericht der Unfallkasse und der Kreisverwaltung. In den Berichten wurden keine Einschränkungen für den Schulbetrieb beschrieben sowie auch keine Sperrungen verhängt. Auch ist zu bezweifeln, dass die Ausstattung der Container auskömmlicher sein soll als bestehende Klassenräume. Es ist davon auszugehen, dass die Container nicht klimatisiert sind und im Winter aufwändig beheizt werden müssen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Also liebe Leute, ist ja alles schön und gut, aber macht das wirklich noch Sinn? Aus meiner Sicht mal nicht….. Ich bin Vater von 2 Töchtern, heute 26 und 24 und beide Mädels wurden damals in Lampaden eingeschult, besuchten dort die ersten beiden Klassen, später dann die 3. und 4. in Hentern. Das war Mitte der 90‘er. Damals waren die Klassenstärken da, auch nachhaltig für die kommenden Jahre. Vorher besuchten beide zusammen mit
1 Gegenargument Anzeigen
Eigentlich ist es ja eine Zusammenführung der vier Grundschulklassen an einen Schulstandort. Die Grundschulen Hentern - Lampaden liegen ca. 5 km auseinander. An jeweils einem Standort werden zwei Klassen unterrichtet. D.h. Schüler aus Lampaden besuchen je nach Schulklasse die Schule in Hentern, Schüler aus Hentern fahren nach Lampaden. Alle Schüler der umliegenden Orte Paschel, Baldringen etc. müssen ebenfalls eine kurze Busfahrt in Kauf nehmen.
1 Gegenargument Anzeigen