Pro

What are arguments in favour of the petition?

Jetzt mal ehrlich! Welche Lehrkraft in Vollzeitanstellung kann überhaupt bis zum 65. Lebensjahr unterrichten? Die meisten müssen aus gesundheitlichen Gründen schon früher verkürzt arbeiten oder scheiden, wenn man es ihnen erlaubt, früher aus. Damit beantwortet sich die Frage von selbst. Bei der Aufgabenbelastung und dem täglichen Lärmpegel ist man froh, überhaupt das Rentenalter zu erleben. Zwei Abminderungsstunden ab dem 60. Lebensjahr sind kein Gnadenakt.
Source: Birke Stahl
0 Counterarguments Reply with contra argument
Da mit fortgeschrittenem Alter die Gesundheit und Belastungsgrenze nachlässt, würden bei Wegfall der Abminderungstunden die Krankenrate und damit vorprogrammierter Ausfall steigen.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Nachteilsausgleich (Menschenrecht)
Die Gewährung von altersbedingten Abminderungs-stunden stellt keinen Gnadenakt oder eine Kann- Bestimmung dar, sondern ist als Menschenrecht zu bezeichnen. Ein Schüler, der irgendeine Beein-trächtigung hat, erhält deshalb einen sog. NACHTEILSAUSGLEICH, den alle Lehrer ebenfalls (gegen evtl. Lohneinbußen) beantragen sollten : Für Lehrerinnen in den Wechseljahren oder Lehrer, deren Organe / Knochen abnutzungsbedingt nicht mehr gut funktionieren, dürfte Ähnliches gelten ! Oder sind Lehrer keine Menschen, sondern Roboter, wo sie doch stets "menschlich" gegenüber anderen agieren sollen ?
Source: Definition von Nachteilsausgleich (Menschenrecht)
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now