Education

hochgeschult – kaputtgespart: Für ein ausfinanziertes Hochschulsystem in Baden-Württemberg!

Petitioner not public
Petition is directed to
Landtag von Baden-Württemberg (Petitionsausschus)
25,301 23,299 in Baden-Württemberg
Petition recipient did not respond.
  1. Launched 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Deutschland hat keine Rohstoffe. Alles was wir können ist, Dinge importieren und sie zu High Tech machen. Die beste Bildung der Welt zu haben ist notwendige Vorraussetzung für Den Wohlstand. Streicht man die Gelder, wird die Bildung langfristig darunter leiden. Wir werden schlechter ausgebildete Absolventen haben.

4.9

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Es gibt keine "zu gebildete" Gesellschaft. Bildung hilft immer und allen. Ob es nun darum geht, gesellschaftliche Lösungen für die Probleme der Zukunft zu finden, Spitzentechnologie aus Deutschland zu entwickeln oder generell das Denken über komplexe Sachverhalte zu schulen. Investitionen in diesen Bereich sind langfristig immer nützlich. Kürzungen führen zum Gegenteil. Es ist schlecht für unsere Gesellschaft und unser Land.

4.8

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Projektfinanzierung

Immer größere Teile der Lehre werden aus Projekten finanziert. Da Projekte befristet sind, sind es auch die dazugehörigen Stellen. Die Folge: Die Durchführenden (in der Regel Doktoranden) erhalten befristete Stellen, nach deren Ablauf sie sich nach einer anderen Finanzierung umsehen müssen. Zu jedem Projektende gehen also die Organisatoren, und mit ihnen verschwindet das gesamte Know-How. Die eigentlich vorgesehene "Verstetigung" der Projekte kann nie umgesetzt werden, weil gar keine entsprechenden dauerhaften Mittel zur Verfügung gestellt werden. Daher: Erhöhung des Grundetats!

4.7

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Bildung

Bildung stellt das wichtigste, von der Allgemeinheit zu finanzierende, Gut einer Gesellschaft dar. Ohne Bildung - speziell auch Hochschulbildung, entwickelt sich eine Gesellschaft nicht weiter. Hochschulen müssen von staatlicher Seite ausfinanziert werden, damit eine Einmischung von Unternehmen verhindert wird.

4.7

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Lehre, Forschung, Grundfinanzierung

Die Hochschulen in BaWü sind maßlos unterfinanziert. Doktoranden, die sich um Lehre kümmern möchten haben nicht die Chance, weil sie Drittmittelprojekte bearbeiten müssen um eine Stelle zu bekommen. Stellenweise sind Institute mehr als 75% über Drittmittel finanziert, das schadet der Lehre und der freien, unabhängigen Forschung.

Source: Eigene Erfahrung

4.6

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Fortschritt

Um in der Forschung Schritt halten zu können, müssen Labore entsprechend ausgestattet sein. Das System steht dem Fortschritt im Weg, wenn jedes Mal bei Neuanschaffungen erst mal über Geld diskutiert werden muss.

4.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Werden Hochschulen nicht ausreichend vom Staat gefördert, sind sie mittelfristig dazu gezwungen, sich immer stärker von Unternehmensspenden abhängig zu machen, um Lehre und insbesondere die Forschung zu finanzieren. Damit es nicht soweit kommt, ist die Petition auf jeden Fall zu Unterstützen

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Finanzverteilung

Eine unbedingte Erhöhung der Finanzierung ist nicht ausreichend. Es muss darüber diskutiert werden, anhand von welchen Kriterien Gelder an Hochschulen vergeben werden. Zum Beispiel ist eine direkte Koppelung anhand von Studienplätzen nicht immer sinnvoll. Das Land oder der Bund hat es versäumt zwischen Qualität und Quantität von Bildung zu unterscheiden

2.6

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Note from the openPetition editors: The post was hidden because it violates our netiquette .

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now