openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Die Schließung einer Grundschule verändert einen Ort auf Jahrzehnte. Das ist kein Experiment, das man bei Nicht-Gelingen wieder rückgängig machen kann. Welche junge Familie entscheidet sich denn für eine Gemeinde ohne Grundschule? Eine funktionierende Infrastruktur - dazu zählt u. a. auch der Bestand einer Grundschule in kleineren Ortschaften - die Voraussetzung dafür ist, dass Ortschaften nicht ausbluten und überaltern.
0 Gegenargumente Widersprechen
Der Erhalt kleiner Grundschulen mit kleinen Klassenverbänden ist wichtig, weil die Identifikation mit der Schule leichter gelingt und so die Unterstützung auch durch die Elternhäuser gefördert wird. In kleinen Klassen kann besser gefördert und gefordert werden - was auch gerade im Hinblick auf den Rechtsanspruch von Inklusion besonders wichtig ist. Kinder lernen vom Nahen zum Fernen und vom Kleinen zum Großen - also zunächst in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld. Anforderungen an Pädagogik haben sich verändert und erfordern veränderte Rahmenbedingungen. Alte Klassenbildungszahlen sind veraltet!
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Jede einzelne Schule kostet viel Geld. Man kann sparen, indem einzelne Schulen zusammenlegt. Bei der heutigen vorherrschenden Mobilität ist es wohl kein Problem, ein Kind 5 km mit dem Bus fahren zu lassen. Früher sind Kinder 10 km zur Schule gelaufen! Jeder kennt diese Geschichten unserer Großeltern. Der Blick über den Tellerrand (in diesem Falle Dorfrand) ist immer sinnvoll, erschließt neue Kontakte und Erfahrungen. Hinzu kommt, dass größere Grundschule ein breiteres Angebot machen können (Ganztag, Kooperation mit außerschulischen Partnern usw.).
0 Gegenargumente Widersprechen