Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Ökologischen und wirtschaftlichen Schaden abwenden !
Die Ersatzlagerstätte soll unter geltenden rechtlichen Rahmenbedingungen genehmigt und betrieben werden. Dazu wird der Vorhabenträger mindestens die entsprechenden gesetzlichen Auflagen erfüllen. Bereits heute dient der aktive Steinbruch Rieder als Zufluchtsort für viele auch in den Argumenten der Gegner aufgeführte Tiere und Pflanzen. Gegenüber dem status quo werden Umweltauswirkungen verringert, insbesondere der CO2 –Ausstoß aufgrund geänderter Gewinnungstechnologie reduziert und 84.600 t CO2-Aussstoss durch Importe verhindert.
2 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden