openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Namensgeber WvB
Ich möchte mich nicht eine solche Adresse unter meinem Namen tragen müssen, und ich bin dankbar, dass ich nicht in meinem Heimatort Friedberg auf das Gymnasium gegangen bin. Sonst müsste ich mich jetzt mit diesem Namen auf dem Abiturzeugnis auf Stellen im In- und Ausland bewerben.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Nazitäter war WvB
Die Contra-Formulierung .... muss ich auch k.... spricht für den Debattierer! Auch so manifestiert sich die Sprache eines Antidemokraten.Den Nationalsozialismus auf diese Art zu verharmlosen, spricht Bände. Wir reden über den Nazi-Täger WvB, nicht über Karl Marx, den Theoretiker. Hannes Albers; Usedom.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Straßenumbenennung
Meine Frau u ich wünschen auch die Umbenennung, nichts soll an die furchtbare Zeit des Nationalsozialismus erinnern. R. Koch
3 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Marx ist Murks
Bei den zahlreichen Karl Marx Straßen muss ich auch kotzen! Und nun?
Quelle: www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=-T_UbaYU7Es
1 Gegenargument Anzeigen
    Gegenargument
Wenn wir damit anfangen, können wir auch dem Beispiel der Frau Schröder folgen und die Kinderbücher zensieren!
Quelle: www.welt.de/politik/deutschland/article112098115/Schroeder-zensiert-beim-Lesen-den-Negerkoenig.html
1 Gegenargument Anzeigen
    Kommunismus Reaktionäre
Da versucht ein linker Lehrer Propaganda zu machen. Die Ingenieursleistungen W. v. Brauns sind unumstritten. Diese Straßenumbenennungen sind mit Kosten und für die Bewohner mit viel Ärger verbunden. Meine Straße wurde auch von linken Reaktionären umgebannt - seitdem ist die Staße in google-maps nicht mehr verfügbar, Post kommt teils nicht an, und das seit Jahren. Schluss mit dem Unfug! Fangt lieber an, die ostdeutschen Straßen, die nach linken Schwerverbrechern benannt sind, umzubenennen!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Fehler
Das V stand für Vergeltung und NICHT für Vernichtung. Auch ist mir schleierhaft welche "Massenvernichtungswaffen" WvB für die Nazis entwickelt haben soll. Leider lassen solche Aktionen oft die nötige Sachlichkeit vermissen. Vermutlich zusätzliche Effekthascherei? Aber gut, wir scheinen in diesem Lande keine anderen Probleme zu haben. Ich schlage deshalb die Umbenennung in Ilja Ehrenburg-Straße oder Stalinstraße vor! Das würde einigen hier sicher gefallen ;)
1 Gegenargument Anzeigen
    Diskussion um Wernher von Braun
Wer Wernher von Braun wirklich war und was in seiner Verantwortung lag und was nicht, kann man in einer neuen Biografie "Zur Kritik an Wernher von Braun" über seine Schaffensperiode in Deutschland nachlesen. Er war weder Nazi, noch Kriegstreiber, noch Massenmörder. Näheres siehe www.zur-kritik-an-wernher-von-braun.dekritik-an-wernher-von-braun.de" rel="nofollow">www.zur-kritik-an-wernher-von-braun.de
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen