openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Pro Petition
Man sollte als deutscher Staatsbürger von seinem Recht auf Meinungsfreiheit Gebrauch machen und die Siedlungspolitik sowie den unmenschlichen Umgang von Seiten des Staates Israel mit dem palästinensischem Volk äußern dürfen, ohne gleich ein Antisemit zu sein.
Quelle: by me
1 Gegenargument Anzeigen
    freepalestine Freiheit grausam antizionism
Hier geht es nicht um die Religion, denn in Palästina leben auch Christen! Hier geht es um Menschlichkeit. Denn egal ob nun Palästina oder Israel angefangen hat, Israel hat die Grenze deutliche überschritten. Schaut euch doch mal Bilder an! Vergleicht! Palästina - Häuser zerstört, Kinder liegen auf der Straße, ein Bein ab und noch viel grausamere Dinge. Während Palästina sich mit kleinen Raketen zu wehren, die ohnehin nicht ankommen und keinem schaden in Israel, sterben täglich mehrere Menschen in Palästina, vor allem Kinder, die nicht mal wissen, warum man ihre Eltern so grausam ermordet!
3 Gegenargumente Anzeigen
    Mensch Palästina
Nichts ist wichtiger als die Würde des Menschen. Diese wird in Palästina mit zertrampelt und die ganze Welt schaut dabei zu. Wenn wir jetzt nicht eingreifen und nein sagen haben wir selber einen Teil dunkler Geschichte geschrieben. Man muss kein Moslem sein um da hinzuschauen, Mensch sein genügt!
0 Gegenargumente Widersprechen
Es geht nicht um Glauben! Weder von Palästina noch von Israel aus! Es geht darum das Kinder, Mütter, Väter....einfache Mensche wie du und ich, getötet werden. Keine will das Menschen sterben. Palästina hat sich nie gegen Israel erhoben, obwohl ihnen immer mehr und mehr Lebensraum weg genommen wurde!! Es ist Zeit das dieses furchtbare Blutvergiesen aufhört! Es sind egal auf welcher Seite Menschen, und es sterben nicht die Politiker, Soldaten und hohen Tiere! Es sterben unschuldige Menschen, Menschen die nie jemand etwas zu leide getan haben!
2 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    EIN TIPP: Geeignetere Petition bei openpetition !!!
www.openpetition.de/petition/blog/stoppt-das-toeten-unschuldiger-palaestinenser-stoppt-israel-schaut-nicht-weg://www.openpetition.de/petition/blog/stoppt-das-toeten-unschuldiger-palaestinenser-stoppt-israel-schaut-nicht-weg" rel="nofollow">www.openpetition.de/petition/blog/stoppt-das-toeten-unschuldiger-palaestinenser-stoppt-israel-schaut-nicht-weg Ich habe diese zutreffendere Petition unterschrieben,weil: Nur mit religiösen (Ihre Standardfloskeln) oder nationalen (Ihre arab.Ansprache) zu operieren und dann noch mit Äußerlichkeiten (religionsbedingte Kleidung) zu vermischen, damit tut man den leidgeprüften und von Israel terrorisierten Bewohnern Gazas etc. keinen Gefallen. Damit lassen sich dauerhaft und in Vielzahl aber nur arab./islam.etc. Randgruppen ansprechen, die zu Recht zornig oder ohnmächtig vor Wut sind.
2 Gegenargumente Anzeigen
Diese Petition ist einfach nur miserabel gemacht und wird dem Anliegen nicht gerecht. Wen will der Verfasser damit ansprechen indem er arabisch schreibt und behauptet Deutsche kümmern sich nur um eure Kleidung ? Irrwitziges dummes Gefasel. Auch wenn ich für das grundsätzliche Anliegen sehr viel Verständnis habe kann ich diesen Käse hier nicht unterschreiben. Leider...
5 Gegenargumente Anzeigen
    Stichwort
Wie friedlich der Islam ist haben wir erneut gesehen. Bei einem friedlichen Fußballspiel zwischen einer französischen udn Israelischen Mannschaft auf Österreicheischem Boden Attakierte ein wütender Mob der Fahnen von Palestina sschwenkte die Israelischen Spieler angriff und verletzte. Der Islam ist auf keinem Gebiet friedlich udn wir Europäer sollten von Israel lernen. Hier werden viele von Muslimen angegriffen und vergewaltigt doch die Politik tut nichts.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stichwort
Wer hier für die Palestinenser eintritt aber keinen Ton über seine Glaubensbrüder der Isis verliert, die noch schlimmer Morden udn sich mit Köpfen von Ungläubigen präsentieren, die 10000 Christen aus dem Irak vertreiben udn weiter Marodieren, der betreibt nur billige Propaganda für den Islam! Moslems sind längst keine Opfer mehr sie sind Täter und wenn ganz Gasa die Raketenabschussrampen vernichten würde, dann käme auch kein Israeli!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stichwort
Schaut euch mal die Weltkarte der politischen Konflikte an und siehe da. Birma, Indien, Pakistan, Afghanistan, Iraq Chinesische Uigurengebiete, Der ganze mittlere Osten, Der Kaukasus, Indonesien, die Phillipinen. Sie alle haben eines gemeinsam, der Agressor ist der Islam selbst. Zwar wird er oft benutzt aber die Menschen die ihm folgen sind blind ( Und behaupten z.B. vor 1948 hätte es keine Juden in Palestina gegeben. Dann gab es auf dem Gebiet des Römischen Reiches auch keine und der Islam hat nach seiner Geburt eine Invasion mit dem Schwert begonnen! Islam= Krieg
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
1 Gegenargument Anzeigen
Was hat das eine mit dem anderen zu tun. Zum Thema Burka: In Deutschland ist ein Verbot verfassungswidrig. Das Verbot ist in anderen Ländern, hat nix mit Deutschland zu tun. Also völliger Schwachsinn. Zum Thema Israel: Wir sollten uns überhaupt nicht einmischen. Das ist eine Sache zwischen Israel und Palästinensa. Das müssen die klären. Das geht seit 60 Jahren so. Hauptsache wieder die Juden schlecht machen. Weil auch jeder Jude gleich ist... Zum Thema Sterben: Auf der ganzen Welt sterben Menschen. Mehr als in Israel/Palästinensa. [gh]
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stichwort
1:Israel wird Deutschland nie angreifen, da wir nun im selben Lager stehen ( Gegen den Menschnverachtenden Islam ) 2. In Israel betrug vor 1945 der Anteil der Juden in der Bevölkerung 52,8% 3. Ich habe nicht gegen eine drastische Reduzierung dr dortigen muslimischen Bevölkerung. Man sieht ja wie sich Muslime hier verhalten. Da machen die Israelis das was die Deutschen auch gern würden. Aber bald sind auch wior so weit!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
5 Gegenargumente Anzeigen
    Stichwort
1. Macht mal den Unterschied zwischen Innen und Außenpolitik. Es gibt Arbeitsteilungen die nicht verändert werden. 2. Deutschland ist leider noch nicht so weit um sich zu kritisch mit Israel außeinander zu setzen. Das liegt aber auch in den Händen der Rassismuskeule, denn immer wenn diese geschwungen wird überschlägt sich die Politik in Entschuldigungen und findet ihr schlechtes Gewissen wegen 1945. Solange die beiden Dinge zutreffen wird sich auch an der Haltung an Israel nichts ändern.
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stichwort
An : Mareike "Meryem" Benke Du bist einer der Gründe warum Israel dort unten aufräumt. Weil sich immer mehr ungebildeter Abschaum unter Allahs Fahne vereint und die Welt zu Grunde richten will! Israel verteiligt seine bürger zumindest. Wenn du als Deutscher in Deustchland Opfer von Muslimen wirst, dann passiert gar nichts. Ein Hoch auf die Politiker, die IHRE Bevölkerung effektiv schützen!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
6 Gegenargumente Anzeigen