openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Öffnungszeiten
Ein weiteres Argument sind die Öffnungszeiten: Mo- Fr 07-21 Uhr und Sa, 07-22 Uhr: Keine weitere Postbank-Filiale im Umkreis von über 20 km kann mit ähnlichen und vor Allem für die arbeitende Bevölkerung günstigen Öffnungszeiten werben. Alle sich in der Nähe befindlichen Postbankfilialen beginnen frühestens um 8 Uhr die Arbeit aufzunehmen oder schließen bereits allerspätestens um 20 Uhr.
1 Gegenargument Anzeigen
    Postbank-Filiale plattgemacht!
Die Postfiliale in der Köthener Straße 1 in 12689 Berlin besteht seit über 10 Jahren und ist in Marzahn West die einzige ihrer Art. Vielen älteren, gesundheitlich eingeschränkten oder auch arbeitslosen Menschen entfällt bei Schließung zum 30.06. somit der kurze Anlauf-oder Anfahrtsweg zur Filiale. Dadurch entstehen weitere Kosten um die nächste Filiale zu erreichen. 2 Mitarbeiter müssten bei Schließung entlassen werden.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

1. Die Postbank ist ein privatwirtschaftlich geführtes Unternehmen und kein Samariterverein und schon gar keine politische Bank. 2. Für Versorgung mit Gelddienstleistungen gibt es ein sehr dichtes Netz an Sparkassen. 3. Hier soll ein Unternehmen dafür Geld ausgeben, dass ein paar Menschen sich nicht den Fährnissen des Lebens aussetzen wollen. Es gibt einen Vertrag zwischen Postbank und Kunde. Kunde will erzwingen, dass Postbank einen roten Teppich auslegt. Was wäre los, wenn Postbank den Kunden zwingt, mehr Geld auf das Girokonto einzuzahlen?
0 Gegenargumente Widersprechen