Pro

What are arguments in favour of the petition?

Ein "verslumen" von Jenfeld wird aber doch vorangetrieben, wenn es keinen vernünftigen Supermarkt mehr gibt! Wenn Jenfeld "verslumt" warum wird dann an allen Ecken neu, und weiß Gott nicht auf billig, gebaut? Es muss doch jetzt gehandelt werden, um Jenfeld nicht vollends in die "Schmuddelecke" der sozial schwachen Stadtteile zu schieben. Der Protest, der sich momentan bildet ist richtig und vor allem wichtig! Sonst muss man sich nicht wundern, wenn es nur weiter bergab geht!
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    In Jenfeld nur noch Billigheimer überlebensfähig...
Die REWE Stellungnahme in dem Zeitungsartikel, besagt doch ganz klar, dass ein REWE nicht mehr wirtschaftlich ist, und sie deshalb den konzerneigenen Discounter dort einsetzen. Vermutlich wurden nur einzelne Dinge dort, und alles andere eben bei Aldi und Lidl gekauft. - Also die Jenfelder haben "mit den Füßen abgestimmt" und sich mehrheitlich gegen REWE entschieden. Wo ist also das Problem? Und warum sollte es dann für EDEKA wirtschaftlich sein? Ich habe eher das Gefühl, dass Jenfeld mehr und mehr "verslumt" - nicht mal mehr ein normaler Supermarkt ist dort noch wirtschaftlich zu betreiben
2 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now