Pro

What are arguments in favour of the petition?

Dem überforderten Minister scheint die eigene Öffentlichkeitsarbeit wichtiger zu sein als das Lösen von Problemen. Wenn Jens Spahn schlechte Nachrichten zu verkünden hat, wechselt der Bundesgesundheitsminister gerne in die erste Person Plural. "Wir" wähnten uns auf einem guten Weg. "Wir" werden lernen müssen, mit dem Virus zu leben. "Wir" werden einander noch viel verzeihen müssen. "Wir" statt "ich", dieses Stilmittel nennen Rhetoriker "Pluralis modestiae" - "Plural der Bescheidenheit". Es ist ein cleverer Trick des CDU-Politikers. Das "Wir" erweckt den Anschein persönlicher Zurückhaltung.
Source: www.presseportal.de/pm/62544/4847559
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now