Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Bundeskanzler, Wahl, Demokratie, Bundestag, Wille des Volkes
Sahra Wagenknecht wäre eine würdige Kanzlerin. Eine Petition ist dafür eine Willensäußerung, der ich gerne beipflichte. Der Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin wird jedoch nicht vom Volk gewählt, sondern vom Bundestag. Sie müsste also die Mehrheit des Bundestages hinter sich bringen. Sie würde leichter die Mehrheit des deutschen Volkes hinter sich bringen, als die Mehrheit des Bundestages. Die Eliten bieten damit einen wirksamen Schutz gegen den Willen des Volkes. Demokratie eben, wie sie bei uns geschätzt wird.
0 Gegenargumente Widersprechen
Frau Dr. Sahra Wagenknecht ist die einzige Politikerin, von der ich glaube, dass sie als Bundeskanzlerin für soziale Gerechtigkeit eintreten wird. Wer auch der Auffassung ist, dass Sahra Wagenknecht unsere Bundeskanzlerin werden muss, den lade ich herzlich ein, unserer Gruppe beizutreten: https://www.facebook.com/groups/Wagenknechtforkanzlerin/
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sahra Wagenknecht lebt Demokratie
Es kann nicht sein, dass eine Kanzlerin "die mächtigste Frau der Welt" ist. Das kann man vielleicht von einem König oder Diktator behaupten. Wir haben aber eine Demokratie und Sahra Wagenknecht lebt diese Demokratie! Wir brauchen eine krasse Wende - sie kann diese in Gang bringen!
Quelle: Gerd Schaufuß
1 Gegenargument Anzeigen
Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen
Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

kann sie denn überhaut Bundeskanzlerin werden ? kann das nicht nicht nür die Partei die die meisten Stimmen hat ?
1 Gegenargument Anzeigen
Ich persönlich finde es wesentlich besser wenn sich eine Politikerin erst mal in anderen Positionen wie z.B in der Wirtschaft beweist und ausser Ideologien zu predigen auch mal selbst Geld für den Lebensunterhalt verdient wie 99% der Bürger dieses Landes. Leider sehe ich auch bei den Linken das Problem das zu viele als staatliche Angestellte unterwegs sind und von sozialer Marktwirtschaft eher theoretische Kenntnisse haben geschweige denn selbst überhaupt jemals dort tätig waren. Ideen gibt es viele auf dieser Welt wie den Sozialismus oder Marxismus nur die Umsetzung scheitert in jedem Land
1 Gegenargument Anzeigen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden