Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Es ist aber auch so, dass, wenn man sich für eine neue Stelle bewirbt, die einen anderen Schwerpunkt hat (nehmen wir mal an, man hat jahrelang als Sozialpädagoge in der Jugendhilfe gearbeitet und beginnt nun eine neue Stelle als Sozialpädagoge in der Drogenberatung), man sich auch in die Gesetzestexte einarbeiten muss. Ich finde es einfach traurig, dass ein Hochschulabschluss, der durch die Bologna-Beschlüsse interantional anerkannt ist, auf einmal nicht mehr anerkannt wird. Ich habe noch nicht mitbekommen, dass dies im Vorfeld auf dem Arbeitsgebiet zu Problemen geführt hat.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?