contra

What are arguments against the petition?

    Dem ADAC nach dem Mund geredet
Der in der Petition angedachte oberirdische Stadtbahnast (Linie 12) soll bis zu einer Haltestelle vor der Ernst-August-Galerie geführt werden. Das wird offensichtlich nicht von allen Initiatoren der Petition gefordert, denn als Alternative wird die Endhaltestelle Steintor genannt. Mit dieser Doppelstrategie wird offensichtlich versucht, Autofahrer für die Petition zu begeistern. Der ADAC kritisierte an den Planungen für Projekt 10 17 vor allem, dass das Festhalten an der oberirdischen Linienführung durch die Kurt-Schumacher-Straße angeblich die Autofahrer behindere.
Source: "Zu ... viele Behinderungen für Autofahrer in der City – so lauten im Kern Argumente der Kritiker. „Das ist kein Kompromiss, sondern Kompromist“, meinte ADAC-Chef Reinhard Manlik." www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Was-bringt-uns-die-D-Linie-wirklichtext-decoration: underline;" href="http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Was-bringt-uns-die-D-Linie-wirklich" rel="nofollow">www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Was-bringt-uns-die-D-Linie-wirklich
5 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now