openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Es gibt Schulen ohne Politikunterricht!? :O In NRW an meiner Schule gab es das. Eigenständig oder als SoWi-Schwerpunkt. Konnte ich sogar auf Englisch machen. Also fällt in meinem Fall das Argument mit der Vernachlässigung der Hauptfächer weg. Wahnsinn...
Quelle: Eigene Erfahrung
0 Gegenargumente Widersprechen
    Der souveräne Citoyen
Eine vitale Demokratie wird und bleibt eine solche, wenn der wahlberechtigte Citoyen eine umfassendes Demokratieverständnis kann. Dies schließt ein, dass die SchülerInnen es gelernt haben, und somit gewohnt sind, politische Argumente abzuwägen, Partei-Programme zu lesen, zu verstehen und analysieren zu können; zudem sind politische gebildete Menschen in vielerlei Hinsicht sensibilisiert und fallen weniger bis kaum in die Pseudo-Argumente und Halbwahrheiten des Populismus hinein. Der souveräne Citoyen ist erst ein solcher, wenn er/ sie entsprechend gebildet ist (vgl. sexuelle Aufklärung!).
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Politiklehrplan
Wenn dann wie in BadenWürttemberg 2015 von der Grün Linken Regierung mit neuem "Bildungsplan" deren Ideologie den Lehrplan vorgeben soll, dann vollends gute Nacht BRD. Der Petition fehlt der Punkt, wer erstellt den Politiklehrplan. Da müßten alle von Grün ! bis Pegida ! beteiligt sein.
0 Gegenargumente Widersprechen